Emilia Clarke

Emilia Clarke wurde am 23. Oktober 1986 in Berkshire, England geboren und wird auch kurz "Milly" genannt. Außerdem hat sie einen Bruder der Politikwissenschaften studiert und einen Hund namens Roxy. Ihre Mutter ist Geschäftsfrau und ihr Vater arbeitet im Theater als Toningenieur, was ausschlaggebend für den Beginn ihrer Schauspielkarriere war. Nachdem sie das Musical "Show Boat" im Alter von drei Jahren gesehen hatte, in dem ihr Vater hinter den Kulissen mitwirkte, wollte sie Schauspielerin werden.

Nachdem sie von 2002 bis 2005 in Oxford auf die St. Edwards Schule ging und dort ihre ersten Rollen in Schulaufführungen bekam, begann sie an der sehr angesehenen, britischen Schauspielschule Drama Centre London zu studieren, die auch von Stars wie Paul Bettany, Pierce Brosnan und Colin Firth besucht wurden. Dort wirkte sie in Stücken wie "Hamlet" und "Emilia Galotti" mit, bevor sie im Jahre 2009 erfolgreich ihren Abschluss machte.

Noch im selben Jahr ging es vom Theater mit ihrer Rolle als Saskia Mayer in der Dramaserie "Doctors" erstmals vor die Kamera. Dort wirkte sie für eine Episode mit und sammelte erste Schauspielerfahrungen im Fernsehen. Es folgte eine weitere Rolle im Fantasyfilm "Triassic Attack", in der sie an der Seite von Steven Brand zu sehen war. Zudem wirkte sie in einem Werbespot für die Wohltätigkeitsorganisation Samaritans mit, in der sie Missbrauchsopfer aufruft, sich an Hilfsverbände zu wenden.

Ihre erste große Rolle kam mit der TV-Serie "Game of Thrones", in der sie ab 2011 in der Rolle der Daenerys Targaryen zu sehen ist und sich in unzählbare Herzen der Fans spielte. Sie ersetzt damit Tamzin Merchant ("Die Tudors"), die eigentlich für die Rolle in "Game of Thrones" vorgesehen war. Clarke nahm an der ersten Castingrunde nicht teil, konnte aber dennoch die begehrte Rolle der Dany für sich gewinnen. Emilia Clarke hat somit den Sprung von der Bühne ins Showbusiness geschafft und sie freut sich besonders, zum Cast von "Game of Thrones" dazuzugehören, da sie von klein auf Serien von HBO anschaute und schon immer davon träumte, in einer der großen Produktionen dieses Senders mitwirken zu können. Sie konnte sich zudem sehr schnell in Publikumsliebling Dany hineinversetzen, wobei das Tragen der langen blonden Perücke für die Brünette nicht immer angenehm ist. Wenn sie keine Schauspielerin wäre, würde sie gerne als Architektin, Sängerin oder Graphikdesignerin arbeiten.

Im Februar 2013 wartete die nächste Herausforderung. Aufgrund des großen Erfolgs in "Game of Thrones" und ihrer Leidenschaft fürs Theater wird Emilia für die Bühnenadaption "Frühstück bei Tiffany" in die Fußstapfen von Audrey Hepburn treten. Emila schlüpft in die Rolle der Holly Golightly und gibt damit ihr Broadway Debüt ab. Außerdem wird sie 2013 an der Seite von Jude Law in "Dom Hemingway" erstmals auf der großen Kinoleinwand zu sehen sein. 2014 folgten die nächsten großen News: Emilia wird die Heldin Sarah Connor in dem "Terminator"-Sequel "Terminator: Genisys" spielen, der 2015 weltweit in die Kinos kam.

Tanya Sarikaya - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2011 - 2019Game of Thrones (TV) als Daenerys Targaryen
Originaltitel: Game of Thrones (TV)
2019Last Christmas als Kate
Originaltitel: Last Christmas
2018Solo: A Star Wars Story als Qi'ra
Originaltitel: Solo: A Star Wars Story
2017Above Suspicion als Susan Smith
Originaltitel: Above Suspicion
2016Ein ganzes halbes Jahr als Lou Clark
Originaltitel: Me Before You
2016Robot Chicken (TV) als Bridget (Stimme)
Originaltitel: Robot Chicken (#8.14 Joel Hurwitz Returns) (TV)
2014Terminator: Genisys als Sarah Connor
Originaltitel: Terminator: Genisys
2013Dom Hemingway als Evelyn
Originaltitel: Dom Hemingway
2013Futurama (TV) als Voice
Originaltitel: Futurama (#7.25 Stench and Stenchibility) (TV)
2012Spike Island als Sally
Originaltitel: Spike Island
2010Triassic Attack als Savannah
Originaltitel: Triassic Attack
2009Doctors (#11.89 Empty Nest) (TV) als Saskia Mayer
Originaltitel: Doctors (#11.89 Empty Nest) (TV)