Jodie Foster

Jodie Foster, die eigentlich Alicia Christian Foster heißt, wurde am 19. November 1962 in Los Angeles, Kalifornien geboren. Ihre Geburt war einige Monate nach der Scheidung ihrer Eltern Lucius Foster III und Evelyn Foster, die noch weitere drei Kinder hatten. Evelyn zog ihre Tochter mit ihren anderen drei Kindern bei ihrer Lebensgefährtin Dominguez-Hill groß, von der sie sich 1976 trennte. Da Evelyn in der Filmwelt tätig war, gelang es der damals dreijährigen Jodie, bei einem Casting ihres Bruders Lucius, sich durchzusetzen und Rollen in Werbespots zu bekommen. Foster war kurz darauf in einigen Fernsehserien wie "Kung Fu" (1973), "Bob & Carol & Ted & Alice" (1973) und "Love Story" (1973) zu sehen. Ihre erste große Rolle erlangte Jodie mit dem Disneyfilm "Flucht in die Wildnis" (1972) - während den Dreharbeiten wurde Foster sogar von einem Löwe angefallen.

Es folgten weitere Rollen in Disneyproduktionen, doch der wirkliche Durchbruch gelang Foster mit dem Film "Bugsy Malone" (1976), indem sie eine Sängerin namens Tallulah darstellte. Im selben Jahr wurde die damals 13-jährige für ihre Rolle als junge Prostituierte in "Das Mädchen am Ende der Straße" (1976) nominiert. Im darauf folgenden Jahr bekam sie das Angebot, die Rolle der Leia Organa im vierten "Star Wars"-Film zu übernehmen, doch da Foster immer noch an Disney gebunden war, musste sie ablehnen. 1984 spielte Jodie an Nastassia Kinskis Seite, die sie während ihrer Studienzeit kennengelernt hatte und die mittlerweile eine gute Freundin geworden war, in "Hotel New Hampshire" mit.

Ihren ersten Oscar heimste sich Jodie Foster für ihre Darstellung als vergewaltigte Arbeiterfrau Sarah Tobias in "Angeklagt" (1988) ein und mit dem drei Jahre später folgenden Film "Das Schweigen der Lämmer" (1991), in dem sie die auszubildende FBI-Agentin Clarice Starling spielte, gelang ihr ein unglaublicher Erfolg. Sie und Anthony Hopkins bekamen für ihre gemeinsame Arbeit beide den Oscar als Beste Hauptdarstellerin bzw. Bester Hauptdarsteller.

Foster gründete 1990 ihre Produktionsfirma "Egg Pictures" und produzierte unter anderem die Filme "Baby Blues" (1998), "Walking the Dead" (2000) und "Lost Heaven" (2002) mit. Doch "Egg Pictures" wurde im Jahre 2001 wieder aufgelöst. Foster plant seit mehreren Jahren zudem die Verflimung der umstrittenen Filmregisseurin, Tänzerin und Fotografin Leni Riefenstahl, die über hundert Jahre alt wurde, aber am 8. September 2003 verstarb.

Ende 2007 bekannte sich Jodie zu ihrer Beziehung zu der Filmregisseurin Cydney Bernard, die sie bereits während den Dreharbeiten zum 1993 gedrehten Film "Sommersby" kennen gelernt hatte. Obwohl Foster die nachgewiesene Mutter von zwei Jungen ist, hat sie bis heute nicht bekannt gegeben, wer der Vater ist und unter welchen Umständen die Kinder gezeugt wurden.

Niko Nikolussi - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2008Die Insel der Abenteuer als Alexandra Rover
Originaltitel: Nim's Island
2007Die Fremde in dir als Erica Bain
Originaltitel: The Brave One
2006Inside Man als Madeleine White
Originaltitel: Inside Man
2005Flightplan - Ohne jede Spur als Kyle Pratt
Originaltitel: Flightplan
2004Mathilde - Eine große Liebe als Elodie Gordes
Originaltitel: Un long dimanche de fiançailles
2002Lost Heaven als Sister Assumpta
Originaltitel: The Dangerous Lives of Altar Boys
2002Panic Room als Meg Altman
Originaltitel: Panic Room
1999Anna und der König als Anna Leonowens
Originaltitel: Anna and the King
1997Akte X (# 4.13 Mutterkorn) (TV) als Betty
Originaltitel: The X Files
1997Contact als Eleanor Arroway
Originaltitel: Contact
1996Frasier (# 3.13 Moon Dance) (TV) als Marlene
Originaltitel: Frasier (TV)
1994Nell als Nell Kellty
Originaltitel: Nell
1993Sommersby als Laurel Sommersby
Originaltitel: Sommersby
1991Das Schweigen der Lämmer als Clarice Starling
Originaltitel: The Silence of the Lambs
1990Catchfire als Anne Benton
Originaltitel: Catchfire
1988Katies Sehnsucht als Katie Chandler
Originaltitel: Stealing Home
1988Angeklagt als Sarah Tobias
Originaltitel: The Accused
1987Pinguine in der Bronx als Linda
Originaltitel: Five Corners
1986In guten und in schlechten Zeiten als Victoria
Originaltitel: Mesmerized
1982Spuk im Ehebett als Barbara O'Hara
Originaltitel: O'Hara's Wife
1980Jeanies Clique als Jeanie
Originaltitel: Foxes
1977Liebeserwachen als Isabelle Tristan/ Fleur bleue
Originaltitel: Moi, fleur bleue
1977Abenteuer auf Schloß Candleshoe als Casey Brown
Originaltitel: Candleshoe
1976Echos eines Sommers als Deirdre Striden
Originaltitel: Echoes of a Summer
1976Taxi Driver als Iris Steensma
Originaltitel: Taxi Driver
1976Bugsy Malone als Tallulah
Originaltitel: Bugsy Malone
1976Ein Ganz verrückter Freitag als Annabel Andrews
Originaltitel: Freaky Friday
1976Das Mädchen am Ende der Straße als Rynn
Originaltitel: The Little Girl Who Lives Down the Lane
1973 - 1975ABC Afterschool Specials (TV) als Sharon Lee
Originaltitel: ABC Afterschool Specials (TV)
1973Tom Sawyers Abenteuer als Becky Thatcher
Originaltitel: Tom Sawyer
1973Ein Lächeln vor dem Tod (TV) als Liberty Cole
Originaltitel: Smile, Jenny, You're Dead (TV)
1969 - 1972Rauchende Colts (TV) als Marieanne Johnson
Originaltitel: Gunsmoke (TV)
1972Bonanza (# 13.24 A Place to Hide) (TV) als Bluebird
Originaltitel: Bonanza (TV)
1972Flucht in die Wildnis als Samantha
Originaltitel: Napoleon and Samantha
1972The Amazing Chan and the Chan Clan (TV) als Anne Chan
Originaltitel: The Amazing Chan and the Chan Clan (TV)
1971Meine drei Söhne (# 11.06 The Recital; # 11.15 The Love God) (TV) als Susan / Victoria
Originaltitel: My Three Sons (TV)
1969 - 1971Eddies Vater (TV) als Joey Kelly
Originaltitel: The Courtship of Eddie's Father (TV)
1970Menace on the Mountain (TV) als Suellen McIver
Originaltitel: Menace on the Mountain (TV)
1970Daniel Boone (# 6.24 Bringing Up Josh) (TV) als Rachel
Originaltitel: Daniel Boone (TV)
1969Doris Day in (# 1.22 Der Babysitter) (TV) als Jenny Benson
Originaltitel: The Doris Day Show (TV)
1969Julia (# 2.09 Romeo und Julia) (TV) als Cindy
Originaltitel: Julia (TV)