Kerry Condon schließt sich "The Banshees of Inisherin" an

Foto: Kerry Condon, Better Call Saul - Copyright: Ursula Coyote/Netflix
Kerry Condon, Better Call Saul
© Ursula Coyote/Netflix

Die aus "Better Call Saul" bekannte Kerry Condon wird an der Seite von Colin Farrell, Brendan Gleeson und Barry Keoghan in "The Banshees of Inisherin" zu sehen sein. Der Film stammt aus der Feder von Martin McDonagh, der auch Regie führt.

"The Banshees of Inisherin" handelt von zwei Freunden, die auf eine abgelegene irische Insel reisen. Dort wird es dann unbehaglich, als sich herausstellt, dass einer von beiden keine Freundschaft mehr möchte.

Condon wird in dem Film die Schwester von Farrells Charakter spielen. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Monat in Irland beginnen.

Kerry Condon ist Fans von "Better Call Saul" als Stacey Ehrmantraut bekannt. Hierzulande läuft die Serie bei Netflix. Darüber hinaus konnte man sie als Stimme von F.R.I.D.A.Y. in "Marvel's Avengers: Age of Ultron", "Avengers: Infinity War" und "Avengers: Endgame" hören. Für sie ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit Filmemacher Martin McDonagh, für den sie bereits in "Three Billboards outside Ebbing, Missouri" vor der Kamera stand.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
11.08.2021 15:34

Kommentare