Bridgerton: Alles Wissenswerte zur möglichen Staffel 2

Foto: Bridgerton - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Liam Daniel/Netflix
Bridgerton
© 2020 Netflix, Inc.; Liam Daniel/Netflix

Seit dem 25. Dezember 2020 ist die neue Netflix-Serie "Bridgerton" erschienen, die gleichzeitig auch die erste Produktion zwischen dem Streamingdienst und dem Produktionsstudio Shondaland darstellt, das bekanntlich von Shonda Rhimes angeführt wird, die für Serien wie "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" oder "How to Get Away with Murder" steht. Schaut man nun auf die Top-10-Liste von Netflix, so scheint "Bridgerton" eine exzellente Rolle bei den Abrufzahlen zu spielen und auch die sozialen Medien sind voll von der Dramaserie. Das dürfte die Chance auf eine zweite Staffel sicherlich erhöhen, weswegen ihr euch nachfolgend erste Infos hierzu präsentieren wollen.

Beachtet bitte, dass der nachfolgende Textbeitrag massive Spoiler zum Fortgang der ersten Staffel von "Bridgerton" beinhaltet.


Zwar fehlt noch die offizielle Bekanntgabe von Netflix, aber hinter den Kulissen bereitet man sich offenbar schon auf einen Produktionsbeginn der zweiten Staffel vor, denn TVLine hat in Erfahrung gebracht, dass die Dreharbeiten frühstens im März 2021 wieder starten könnten. Aber worum genau könnte es in der zweiten Staffel gehen, endete die erste doch auf einer sehr versöhnlichen Note mit dem ersten Kind für Daphne (Phoebe Dynevor) und Simon (Regé-Jean Page)?

Wer er bislang noch nicht mitbekommen hat, die Serie "Bridgerton" beruht auf einer Romanreihe von der amerikanischen Autorin Julia Quinn, die sich auf historische Liebesromane spezialisiert hat. 2000 hat sie mit "The Duke and I" den ersten Band rund um die Bridgerton-Geschwister geschrieben, im deutschen Sprachraum ist dieser unter dem Titel "Wie erobert man einen Duke?" 2008 bei Mira erschienen. Doch wer nun direkt die Vorlage bestellen will, so wird die Buchreihe schon nicht mehr gedruckt. Der Verlag Cora hat sich inzwischen wegen der Netflix-Serie die Rechte am ersten Band gesichert, doch "Der Duke und ich" ist bislang nur als E-Book zu kaufen. Wie weiterhin verfahren wird, ist bislang nicht bekannt. Insgesamt gibt es in der Reihe acht Bände, da es auch acht Bridgerton-Geschwister gibt.

Das ist auch der entscheidende Hinweis auf den Inhalt der zweiten Staffel, denn jeder Band nimmt sich der Liebesgeschichte eines Bridgertons an. Das ist auch bei "Virgin River" auf einer Vorlage von Robyn Carr der Fall, doch hier hat sich der Fokus bislang bei der Paarung nach zwei Staffeln noch nicht geändert. Bei "Bridgerton" wiederum ist damit zu rechnen, dass sich jede mögliche bestellte Staffel einem neuen Pärchen widmen wird, denn Daphne und Simon haben wie bereits erwähnt ihr Happy End erhalten.

Laut der Buchreihe ist für Staffel 2 also das älteste Bridgerton-Kind an der Reihe. Anthony (Jonathan Bailey) ist nach dem Tod des Vaters zum neuen Viscount geworden, doch er würde diese Veranwtortung gerne abgeben, zumal er seiner Liebe zu der nicht-standesgemäßen Opernsängerin Siena (Sabrina Bartlett) nicht nachgehen kann. Nachdem sie ihn zum Ende der Staffel hin zurückgewiesen hat, schwört Anthony der Liebe ab, um nur aus Vernunft zu heiraten. Laut des Klappentexts seines Bandes "The Viscount Who Loved Me" (dt.: "Wie bezaubert man einen Viscount?") will er tatsächlich eine Vernunftehe eingehen, doch da gibt es noch Kate, die Schwester seiner Heiratskandidatin, die ihre Schwester gerne wegen Anthonys Ruf schützen würde, dann aber selbst Gefühle entwickelt.

Da sich die erste Staffel schon eng an die Vorlage gehalten hat, ist davon auszugehen, dass auch bei den weiteren Staffeln so verfahren wird. Deswegen ist anzunehmen, dass uns nach der notwendigen Bestätigung der zweiten Staffel Castingnews zu Kate und ihrer Familie erreichen werden. Natürlich werden auch die weiteren bekannten Figuren weiterhin eine Rolle spielen, denn nach und nach sollen sie schließlich alle ihr Happy End finden.

Quelle: TVLine



Lena Donth - myFanbase
30.12.2020 13:49

Kommentare