So fielen die Quoten für die Rückkehr von "9-1-1 Notruf L.A." und den Start von "9-1-1 Lone Star" aus

Foto: 9-1-1: Lone Star
9-1-1: Lone Star

Am gestrigen Mittwoch, 17. Februar 2021, kehrte die zweite Hälfte der dritten "9-1-1 Notruf L.A."-Staffel um 20:15 Uhr zu ProSieben zurück. Allerdings erwartete man beim Münchner Sender garantiert andere Quoten.

Mit der Episode #3.11 Jetzt oder nie erreichte man gerade mal 580.000 Zuschauer und erbrachte damit 6,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

Diese Quoten vermasselten dann auch den Start des Spin-Offs "9-1-1: Lone Star" um 21:15 Uhr. Gerade mal 560.000 Zuschauer und 6,7 Prozent wurden erbracht.

Dieses Muster setzte sich auch um 22:15 Uhr mit dem Start von "Evil - Dem Bösen auf der Spur" fort. Gerade mal 7,9 Prozent Marktanteil wurden in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurden erreicht.

Falls ihr jetzt schon unsere Einschätzung zu den weiteren Episoden der dritten Staffel von "9-1-1 Notruf L.A." wissen wollt, lest euch unsere Reviews durch.

Alles Weitere zu "9-1-1 Lone Star" findet ihr hier.
Alles Weitere zu "Evil - Dem Bösen auf den Spur" findet ihr hier.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: ProSieben



Daniela S. - myFanbase
18.02.2021 11:57

Kommentare