Episode: #4.06 Die Gezeichneten

Tom und Diana erfahren durch den Rückkehrer Curtis Peck von der Existenz der "Markierten". Dies sind zehn einflussreiche Männer, die von der Zukunft kontrolliert werden und sich Jordan Collier entgegenstellen sollen. Sie werden die "Markierten" genannt, da sie einen X-förmigen Leberfleck hinter dem Ohr haben. Ein solcher Leberfleck wird auch bei Tom entdeckt.

Diese Episode ansehen:

Foto: Jacqueline McKenzie & Joel Gretsch, 4400 - Die Rückkehrer - Copyright: Paramount Pictures
Jacqueline McKenzie & Joel Gretsch, 4400 - Die Rückkehrer
© Paramount Pictures

Marco spricht mit Tom und Diana über den Rückkehrer Curtis Peck, einen Filmregisseur, der seit einigen Tagen spurlos verschwunden ist. Marco vermutet, dass Curtis’ Fähigkeit darin besteht, in seinen Filmen bislang unbekannte Wahrheiten zu enthüllen. Währendessen führt Kyle Jordan in Cassies Auftrag in einen leerstehenden Bunker in Seattle. Jordan beschließt, dass er mit seinen Anhängern dort einziehen wird.

Tom und Diana durchsuchen Curtis’ Haus und lernen seinen Nachbarn kennen, der oft in Curtis’ Filmen mitspielt und ebenfalls davon überzeugt ist, dass diese Filme Geheimnisse offenbaren. Der Nachbar gibt den beiden Agenten ein Videotape, auf dem Curtis eine Botschaft hinterlassen hat und behauptet, ein großes Geheimnis zu kennen, das mit den 4400 zu tun hat und weswegen er in Gefahr schwebt.

Kyle schickt Jordan eine Kopie des Buches von "Weißes Licht" und bittet ihn telefonisch, es zu lesen. Währenddessen suchen Tom und Diana einen Mann namens Stuart Henley auf, der die meisten von Curtis’ Filmen produziert hat. Henley wirkt verängstigt und erzählt den beiden Agenten von Curtis’ aktuellem Filmprojekt mit dem Titel "Die Markierten". Curtis hat für Henley einen Trailer zu dem Film gedreht, den sich Tom und Diana zusammen mit Marco und Meghan ansehen. In diesem Trailer erzählt Curtis, dass es zehn einflussreiche Männer gibt, in deren Körpern sich Personen aus der Zukunft eingenistet haben, um die 4400 zu vernichten. Diese Männer haben ein Mal hinter dem linken Ohr, weswegen Curtis sie "Die Markierten" nennt. Zudem enthüllt Curtis, dass Matthew Ross ein Markierter war. In dem Trailer ist eine Szene zu sehen, die Matthews Ermordung durch Isabelle nachstellt.

Als Tom und Diana wieder zu Henley fahren, finden sie diesen tot in seinem Wagen. Offenbar hat er Selbstmord begangen, doch Tom und Diana haben Zweifel. Wenig später besuchen sie den reichen Geschäftsmann Imroth, der laut Curtis’ Trailer ein Markierter ist. Tatsächlich entdecken Tom und Diana, dass Imroth ein Mal hinter seinem linken Ohr hat.

Kyle bringt Shawn in den Bunker. Dort trifft Shawn zum ersten Mal wieder auf Isabelle, die sich bei ihm entschuldigt. Dann sprechen Shawn und Jordan miteinander und Shawn betont, dass er nach wie vor gegen die Verteilung von Promicin ist. Zudem berichtet er Jordan von Maias Vision über Gabriel Hewitt.

Tom wird unter rätselhaften Umständen in Gewahrsam genommen und ins Krankenhaus gebracht. In der Nacht injizieren ihm einige Ärzte etwas. Auf dem Heimweg bemerkt Diana derweil, dass sie verfolgt wird und stellt den vermummten Mann: es ist Curtis Peck. Sie bringt ihn zu Marco. Währenddessen erfährt Shawn, dass Gabriel Hewitt eine Gehirnblutung erlitten hat.

Tom stellt fest, dass er nun auch ein Mal hinter dem linken Ohr hat. Panisch ruft er Diana an und trifft sich mit ihr. Tom fürchtet, verändert worden zu sein.

Als Marco kurz seine Wohnung verlässt und wieder zurückkommt, ist Curtis verschwunden. Währenddessen trifft Shawn sich mit Jordan und Kyle. Shawn vermutet, dass Jordan für Hewitts Krankheit verantwortlich ist, doch Jordan streitet dies ab. Shawn glaubt ihm jedoch nicht.

Als Curtis wieder auftaucht, behauptet er plötzlich, dass alles, was er über die Markierten berichtet hat, frei erfunden sei und seine Filme keine Wahrheiten enthüllen würden. Zudem hat er ein Angebot aus Hollywood erhalten und verlässt Seattle.

Tom und Diana erhalten überraschend Besuch von Imroth, der andeutet, dass es die Markierten tatsächlich gibt und dass diese Helden seien, die für die richtige Sache kämpfen.

Shawn heilt Hewitt und schließt Frieden mit ihm. Imroth kontaktiert eine unbekannte Person und sagt ihr, dass Tom bereit sei, wenn er gebraucht wird.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "4400 - Die Rückkehrer" über die Folge #4.06 Die Gezeichneten diskutieren.