Episode: #3.02 Die neue Welt (2)

Der 19. Oktober rückt immer näher und Diana und Tom sind sich immer noch nicht sicher, was die NOVA-Group vorhat und wer genau dahinter steckt. Lily hat ganz andere Sorgen, denn ihr geht es immer schlechter und nur Isabelle könnte ihr Leben noch retten, aber das hätte fatale Folgen...

Diese Episode ansehen:

Foto: Conchita Campbell, 4400 - Die Rückkehrer - Copyright: Paramount Pictures
Conchita Campbell, 4400 - Die Rückkehrer
© Paramount Pictures

Diana und Marco unterhalten sich darüber, ob Maia ins 4400-Zentrum gehen sollte und dort zur Schule sollte. Marco findet diese Idee großartig, da es eine gute Ausbildung wäre, für die Diana nichts zahlen müsste und Maia würde mit anderen Kindern, die ihr ähnlich sind zusammen sein. Diana ist sich immer noch nicht ganz sicher und besucht Kevin, da sie ihn noch einmal auf die Spritzen angesprechen wollte. Als sie bei ihm ist, gesteht er ihr, dass er der erste "Nicht-4400er" sein will, der ihre Kräfte besitzt, aber dafür benötigt er Dianas Hilfe.

Tom und Alana sitzen derweil in der Badewanne und unterhalten sich über Kyle, der sich freiwillig gestellt hat. Dann sagt Alana ihm, dass sie zu einem Seminar ins Zentrum geht. Tom ist nicht sehr begeistert und kann es nicht nachvollziehen, da Alana sich noch nie für das Zentrum interessiert hat.

Am nächsten Tag verhören Tom und Diana erneut Gary. Sie sagen ihm, dass sie herausgefunden haben, dass einige 4400er verschwunden sind, genau wenn er einen Einsatz hatte und vermuten, dass er sie getötet hat. Gary sagt nichts zu ihren Ausführungen, doch die beiden meinen weiter, dass sie denken, dass Gary ein schlechtes Gewissen bekommen hat und deswegen zur NOVA-Gruppe gegangen ist. Es scheint, als würde Gary reden wollen, doch dann kommen Leute von der NSA und nehmen ihn mit.

Isabelle ist in der Zwischenzeit bei Shawn. Sie hat sich einige Bücher über das "Böse" besorgt, da sie der Meinung ist, dass sie alles darüber wissen sollte, da sie eventuell auch böse ist. Shawn meint, sie solle nichts auf das Gerede der anderen geben und erzählt ihr, dass er selbst von sich auch manchmal glaubt, dass er nicht zu den Guten gehört, vor allem, wegen seiner Verbindung zur NOVA-Gruppe. Isabelle fragt ihn daraufhin, ob die Gruppe nicht vielleicht doch gut ist, da sie ja Böse tötet.

Später ist Shawn bei Lily, der es sichtlich immer schlechter geht. Als er ihr wieder ein wenig von dem Schmerz genommen hat und sie dann mit Richard allein ist, schenkt sie ihrem Mann ein vorzeitiges Geschenk, da sie der Meinung ist, dass sie in 6 Wochen, wenn Richard Geburtstag hätte, nicht mehr leben wird.

Maia und Diana kommen derweil im Zentrum an um Maia anzumelden, während Alana im Semniar berichtet, dass sie sich seit der Quarantäne den 4400er viel verbundener fühlt und nun glaubt ihr Schicksal zu akzeptieren.

Gary wird in der Zwischenzeit von der NSA gefoltert, damit er Namen von der NOVA-Gruppe preis gibt. Doch zu Beginn sagt Gary kein Wort, während Shawn von Daniel kontaktiert wird, damit er ihnen Geld zur Verfügung stellt. Shawn will eigentlich nichts mehr mit der NOVA-Gruppe zu tun haben und steht erneut vor einem Gewissenskonflikt, während Gary weitergequält wird und schließlich nachgibt. Er nennt Daniels Namen und sagt, dass dieser der einzige war, mit dem er jemals Kontakt hatte. Der NSA Mann glaubt ihm nicht und will ihn weiter foltern, obwohl Gary dabei sterben könnte, doch dann kommt Tom und holt Gary raus.

Matthew sitzt derweil in seinem Büro und hat eine Akte von Jordan Collier in der Hand, in der auch ein Foto von ihm ist, wie er kürzlich wieder aufgetaucht ist. Dann kommt Isabelle zu ihm und sagt ihm, dass sie vielleicht nicht böse ist, da sie wählen kann und entgegen dem was er gesagt hat, sich also auf die gute Seite schlagen könnte. Matthew gibt ihr zu verstehen, dass dies nie der Fall sein wird, da ihre bloße Existenz für Lily ja schon tötlich ist und der einzige Weg, dass sie gut sein könnte, wäre, wenn sie sich selbst eine Spritze geben würde, die sie tötet und Lily eventuell so retten kann.

Tom und Diana, die zuvor bei Kevin war und der Zusammenarbeit zugestimmt hat, sind nun bei Nina und wollen wissen, was mit Gary passieren wird. Diese meint, er sei nun Sache der NSA und die wollen alles heraus finden was sie können, da sie nur noch einen Tag Zeit haben.

Lily ist derweil bei Isabelle und verabschiedet sich von ihr, da sie mit Richard wegfährt. Sie gibt ihrer Tochter ihren Ehering, der schon ihrer Großmutter gehörte, und Isabelle erinnert sich daran, wie sie mit dem Ring gespielt hat. Dann verabschieden sich die beiden und als Lily zu Richard ins Auto steigt, nimmt Isabelle die Spritze.

Gary wird in der Zwischenzeit von der NSA weggeschafft und während Tom bei Dennis ist und sich über seine Vorgehensweise aufregt, da er der Meinung ist, dass Gary auch so mit der Sprache rausgerückt wäre, ohne das man ihn foltern musste, baut das Auto indem Gary sitzt einen Unfall. Dann taucht Daniel auf und befreit Gary.

Derweil ist TJ bei dem Treffen mit Shawn, der nicht gerade begeistert davon ist, dass Daniel nicht da ist, wie verabredet war. Doch dann übergibt er TJ einen Umschlag und im gleichen Moment wird diese von NTAC außer Gefecht gesetzt. Tom und Diana bedanken sich bei Shawn, der sich immer noch nicht sicher ist, ob dies der richtige Weg war.

19. Oktober: Bei der NTAC stehen alle vor dem Fernseher und warten darauf, dass etwas geschieht. Doch es scheint nichts zu passieren, als der genannte Zeitpunkt eintritt. Also gehen alle wieder an die Arbeit. Doch dann ist es soweit: In den Nachrichten wird bekannt gegeben, dass die NOVA-Gruppe sich dazu bekannt hat in der Nubian Wüste das Land fruchtbar zu machen. Es werden Bilder gezeigt, wie an dem ehemals toten Ort plötzlich Pflanzen wachsen und somit den Menschen in der Region mehr Möglichkeiten zum Überleben geben. Und während Tom der Meinung ist, dass dies nur ein Mittel sei, um allen zu beweisen, dass sie die Welt so ändern können, wie sie wollen, ruft Daniel bei Shawn an und sagt diesem, dass er sehr enttäuscht von ihm ist.

Am Ende des Tages tauchen Alana und Tom zusammen in eine andere Welt, in der Tom glücklich mit Kyle in seinen Armen ist. Maia ist in der Schule im Zentrum und trifft auf Taylor, der die Elektrizität beeinflussen kann. Kevin scheint von den Spritzen sehr mitgenommen, da er einen seiner hinteren Zähne einfach so aus dem Mund ziehen kann und während Isabelle die Spritze leert, reden Lily und Richard ein letztes Mal über ihre gemeinsame Zeit, bevor Lily stirbt.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "4400 - Die Rückkehrer" über die Folge #3.02 Die neue Welt (2) diskutieren.