Episode: #3.01 Die neue Welt (1)

Während Dennis Ryland sich für seine Taten verantworten muss, wird ein Attentat von einem Rückkehrer auf ihn verübt. Tom und Diana ermitteln in diesem Fall und es stellt sich raus, dass es eine radikale Organisation mit dem Namen NOVA gibt, die gegen die Regierung agiert.

Diese Episode ansehen:

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Dennis Ryland befindet sich in einer Anhörung, in der er zu seinen Vorgehensweisen in Bezug auf die 4400 Stellung nehmen muss. Er erklärt, dass er der Meinung ist, dass es zu einem Krieg zwischen den 4400 und den "normalen" Menschen kommen wird.

Shawn holt Richard und stellt ihm die nun erwachsene Isabelle vor. Richard kann das nicht glauben und macht sich sofort auf die Suche nach Lily. Als er sie findet, ist Lily um 50 Jahre gealtert. Sie gehen zu Kevin Burkhoff, der Lily untersucht und keine Erklärung für den Vorfall hat. Dann trifft Lily das erste Mal auf ihre erwachsene Tochter.

Bei der Anhörung gesteht Dennis, dass es seine Idee war und das er stolz darauf war. Alle anderen, die in die Sache verwickelt waren standen unter seinem Befehl. In der Anhörungspause versucht Tom Kyle zu erreichen, doch dieser ist noch nicht bereit mit seinem Vater zu sprechen. Als die Anhörung wieder beginnt ist T.J., eine der Rückkehrerinnen, dabei und sendet ein Signal, so dass Dennis von seinem Sitznachbarn angegriffen wird. Tom entdeckt T.J. und verfolgt sie. Er schafft es noch auf sie zu schießen, allerdings kann sie fliehen.

Shawn ist derweil bei Lily und versucht sie zu heilen, da es ihr immer schlechter geht. Er schafft es, dass es ihr besser geht, aber trotzdem kann er nicht viel machen. Richard und Shawn unterhalten sich darüber, dass sie keine Ahnung haben, was mit Lily passiert, als Isabelle kommt und ihre Mutter sehen will.

Alana und Tom sind zu Hause und versuchen sich ein wenig von den ganzen Ereignissen zu entfernen. Alana bietet ihm an, dass sie eine alternative Realität schaffen kann, damit er für ein paar Momente dieses Leben verlassen kann. Sie hat ihre Kräfte nun besser im Griff und Tom lässt sich von ihr an einen Strand bringen.

Am nächsten Tag ist Shawn bei Isabelle, die sich noch nicht an den Gedanken gewöhnt hat Kleider zu tragen, was Shawn sehr unangenehm ist. Sie reden darüber, dass sich alle vor Isabelle fürchten, da sie nicht verstehen, was mit ihr geschehen ist. Als Shawn zu ihr sagt, dass sie eben eine 4400 ist, meint Isabelle, dass sie genau das nicht sei!

Tom ist derweil bei Dennis im Krankenhaus und während die beiden darüber reden, was passiert ist, werden alle anderen Männer, die den Hämmer veranlasst haben, getötet.

Später bekommt NTAC eine Botschaft, in der sich eine radikale Gruppe von 4400 mit dem Namen NOVA zu den Morden bekennt und sagt, dass am 19. Oktober der Tag für sie gekommen ist. Jarvis hat Gary Navarro, den Gedankenleser, holen lassen, damit er Tom und Diana bei ihren Untersuchungen hilft. Ihre erste Anlaufstelle ist Shawn, doch Gary meint, dass Shawn nichts wüsste.

Richard, Lily und Isabelle sind derweil bei Kevin, der rausgefunden hat, dass Isabelle der Grund für Lilys Zustand ist. Es sieht alles danach aus, als könnte nur eine von beiden überleben.

Tom und Diana befragen weitere 4400 und Gary liest bei einem von ihnen eine Adresse in den Gedanken. Sie machen sich sofort auf den Weg und finden den Namen "Wesley Hauser", der überall in einem Buch makiert ist. Als sie wieder bei NTAC sind bekommen sie einen Anruf von dem vermeindlichen Hauser, der ihnen sagt, dass am 19. Oktober deren Zeit zu Ende geht und die der 4400 kommen wird. Bei weiteren Untersuchungen sagt Gary ihnen, dass alle 4400 denken, dass Tom und Diana zu den Bösen gehören, da sie für die Regierung arbeiten und ihnen deswegen niemals Informationen liefern würden.

Abends ist Marco bei Diana und sie spielen zusammen mit Maia ein Spiel. Diese hat allerdings keine Lust mehr zu spielen, da sie weiß, dass Marco gewinnen wird. Als sie in ihr Zimmer geht, sagt sie zu Marco, dass er nicht eifersüchtig sein muss, da der Mann zwar intelligenter als er ist, aber Diana Marco viel lieber mag. Diana weiß nicht wovon ihre Tochter spricht allerdings macht sie sich große Sorgen. Marco rät ihr Kevin aufzusuchen und ihn zu bitten etwas herauszufinden, wie man Maia helfen kann, was Diana auch tut.

Am nächsten Tag dosiert Richard Lilys Pillen und wird wütend über die ganze Situation. Dann fliegen auf einmal alle Gegenstände durch die Wohnung. Isabelle kommt zu ihm und sagt ihm, dass er sie töten soll, damit Lily wieder normal wird, doch Richard sagt er kann sich nicht zwischen den beiden entscheiden.

Gary ist bei Diana im Büro und liest ihre Gedanken. Sie gibt ihm den Tipp, dass Maia ihre Fähigkeiten zulassen soll und sich davon leiten lassen soll, denn das hat auch bei ihm geklappt seine Gabe zu kontrollieren. Dann kommt Tom und sagt, dass sie Hauser gefunden haben. Die beiden machen sich sofort auf den Weg finden seine Leiche, die allerdings schon seit mehreren Wochen da ist. Sie schlußfolgern, dass Gary für NOVA arbeiten muss, da sie alle Informationen von ihm hatten.

Shawn trifft sich derweil mit Daniel Armand, der bei der NOVA ist. Im Gespräch stellt sich heraus, dass Shawn NOVA finanziell unterstützt, aber der Grundgedanke war, dass sie das 4400 Centrum beschützen, falls die Regierung wieder gegen sie vorgehen will. Er kann nicht gutheißen, dass sie Morde begehen und will deswegen nichts mehr mit ihnen zu tun haben. Trotzdem rettet er die verwundete T.J., die auf dem Rücksitz liegt und Daniel sagt ihm, dass er ein Held ist.

Isabelle steht nun auf dem Dach des Zentrums und springt herunter, während Gary bei Dennis ist und ihn tötet. Doch bevor Gary fliehen kann, können die NTAC Leute ihn schnappen.

Richard ist bei Isabelle und will einen Krankenwagen rufen, als diese aufsteht und keine Schramme an sich hat, was jeden verwundert. Derweil wird Gary von Diana und Tom verhört, doch er sagt ihnen nichts über NOVA sondern versucht sie zu verwirren, indem er ihre Gedanken liest und preis gibt, dass Diana sich mit Marco verabredet und Tom zusammen mit Alana in eine alternative Realität flieht. Jarvis verlangt allerdings, dass sie alles aus ihm rauskriegen, da Gary Geheimnisse der Regierung an die NOVA Gruppe verraten konnte.

Im Zentrum ist derweil Matthew zurück und Shawn gibt ihm eine kleine Einführung in die letzten Ereignisse. Er geht sofort zu Isabelle und schlägt sie, als er hört, dass sie sich umbringen wollte. Dann setzen die beiden sich hin und Matthew will ihr eine Geschichte über ihre Vergangenheit und Zukunft erzählen, da er alles weiß.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "4400 - Die Rückkehrer" über die Folge #3.01 Die neue Welt (1) diskutieren.