Episode: #1.01 Der Tag fängt ja gut an

Ava kann mehr als zufrieden sein. Sie hat gute Freunde, ein schönes Haus am Strand und einen tollen Job als Modedesignerin. Diesen kündigt sie von heute auf morgen, um mit ihrer besten Freundin Susannah ein eigenes Modelabel auf die Beine zu stellen. Am nächsten Morgen erreicht sie ein Anruf, der ihr ganzes Leben verändern wird. Ihre Schwester und deren Mann sind bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Die drei hinterbliebenen Kinder sollen nun bei Ava aufwachsen. Das Leben aller Beteiligten ändert sich schlagartig.

Ava und ihre Mitbewohnerin Susannah schauen sich am Strand genüsslich die Jungs mit ihren Surfbrettern an. Plötzlich kommt Johnny zu ihnen gelaufen und sagt, dass ihre Präsentation vorverlegt wurde. Panik macht sich breit, weil sie für die noch eine Menge vorbereiten müssen.

Viele Kilometer entfernt in Kansas kommt Nikki ins Haus. Sie hat heute ihren 13. Geburtstag. Der neunjährige Derrick kommt mit seinem Vater zur Tür hinein. Dieser wünscht seiner Tochter alles Gute zum Geburtstag und alle begeben sich zum Tisch. Gleich darauf kommt Bradin die Treppe hinunter gelaufen und muss sich einen Spruch von seinem Vater gefallen lassen, da er zu spät zum Frühstück gekommen ist. Als alle am Tisch sitzen und fertig sind mit Beten, kommt der Postbote zur Tür hinein und überreicht Nikki ein kleines Päckchen aus Kalifornien. Diese ist völlig aus dem Häuschen und macht es gleich auf. Sie liest die Karte laut vor, in der steht, dass sie vier Tage zu ihrer Tante Ava nach Kalifornien kommen soll. Nikki ist überwältigt, ihre Eltern schauen sich aber gegenseitig mit einem ziemlich skeptischen Blick an.

Ava und Susannah sind noch immer im Stress wegen der Präsentation. Das Telefon klingelt, als sie gerade dabei sind, sich fertig zu machen. Als Ava den Hörer abnimmt, dringt auch schon Nikkis Stimme durch. Sie bedankt sich fünfmal hintereinander bei Ava. Diese wünscht ihr noch mal alles Gute. Nikki gibt ihrer Mutter den Hörer, da diese noch mit Ava sprechen will. Sie sagt ihrer Schwester, dass die vier Tage, an denen Nikki zu Ava kommen soll, in einer Schulwoche sind. Ava erwidert ziemlich gestresst, dass zwei Tage, an denen sie in der Schule fehlt, sie nicht ihr Leben lang verfolgen werden. Susannah drängt Ava, dass sie sich beeilen soll. Ava sagt ihrer Schwester, dass sie ein wichtiges Meeting an diesem Morgen hat und gehen muss.

Im Büro gibt Ian Straub Ava zu verstehen, dass er enger mit ihr zusammen arbeiten möchte und kommt ihr immer näher. Als er ihre Hand nimmt, sagt ihm Ava, dass er das lassen soll.

Im Anschluss an die Präsentation folgt gleich die Kritik von Ian. Er sagt ihnen, dass er nicht glaube, dass im Jahre 2004 Mädchen solch einen langen Rock tragen werden. Auf dem ganzen Weg zu Avas und Susannahs Büro kritisiert Ian weiter. Schlussendlich schauen sich Ava und Susannah kurz an und fangen an, ihre Sachen zu packen. Ian vergeht immer mehr das Lachen, denn die beiden machen ihm klar, dass sie nicht länger für ihn arbeiten werden.

Ava, Susannah, Johnny und Jay, der vierte Mitbewohner, sitzen am Strand und reden über die Kündigung und was sie nun machen. Johnny und Jay lassen sich aber von zwei Mädchen ablenken und gehen zu diesen hin. Ava und Susannah reden aus Spaß über Mode in Paris. Schlussendlich entscheiden sich beide, dass sie nach Paris fahren müssen, weil man nur an Paris denkt, wenn von Mode die Rede ist. Als Ava noch am Strand die "Reise" buchen will, ruft Bradin an und sagt ihr unter Tränen, dass seine Eltern bei einem Autounfall gerade ums Leben gekommen sind.

Ava, Susannah, Johnny und Jay kommen in Kansas zur Beerdigung von Karen und Bob an. Die Begrüßung zwischen Ava und den Kindern ist sehr kurz aber liebevoll. Als sie Ted, Bobs Bruder, begrüßt, macht sie deutlich, dass sie ihm und seiner Frau so oft wie nur möglich mit den Kindern helfen werde. Auf der Trauerfeier sagt Ted ihr aber, dass Karen und Bob wollten, dass sie auf die Kinder aufpassen soll, wenn beide sterben sollten. Ava ist geschockt und weiß nicht richtig, was sie machen soll. Ihre Mitbewohner sagen ihr, sie soll die Kinder mit nach Kalifornien nehmen. Nach kurzem Überlegen stimmt sie dem zu und nimmt die Kinder mit.

Der erste Morgen in der "WG" erweist sich alles andere als reibungslos. Als allererstes überrascht Derrick Ava im Badezimmer, als diese aus der Dusche steigt. Dann hat Nikki für alle Frühstück gemacht, aber die anderen machen sich eher darüber lustig, anstatt dankbar zu sein. Ava sagt ihnen, dass die Kinder nicht alle Gewohnheiten vergessen können. Das ganze Klima ist ziemlich angespannt und niemand weiß so recht, was er sagen soll. Als Ava Bradin zum Basketball Spielen begeistern will, blockt der vollkommen ab.

Jay sagt Ava, dass er Bradin mit in seinen Laden nimmt, um ihn zu beschäftigen und so vielleicht aufzuheitern. Im Laden fragt Jay Bradin, ob er nicht Lust hätte, Surfen zu lernen. Dieser sagt, dass er das nicht lernen will, bis er die Surf-Lehrerin Erika sieht. Auch Ava versucht ein Kind aufzumuntern und auf andere Gedanken zu bringen. Sie fragt Nikki, ob sie nicht Lust hätte, sie zum Auftakt der "Mode-Woche" zu begleiten. Nikki sagt ihr, dass sie das für keine gute Idee hält, da sie bei Derrick bleiben will. Derrick hat unterdessen die Bekanntschaft mit einem Gleichaltrigen gemacht.

Bradins erste Surfstunde scheint ihm sichtlich Spaß zu machen. Als die Trockenübung vorbei ist, ist er kaum zu halten und will sein Glück im Meer versuchen.

Am Abend kommt es zum großen Eklat. Nikki hat das Abendessen zubereitet, gerade als Johnny mit Pizza zu Tür hineinkommt und jeder sich an der Pizza bedient. In der Nacht hat Derrick wieder einen Albtraum gehabt. Nikki kommt zu ihm gelaufen, dieser läuft aber zu Ava, was Nikki ziemlich verletzt. Als Ava mit ihr reden will, wird diese sauer, sperrt sich ein und dreht die Musik auf. Als alle zusammenkommen, da sie durch den Krach geweckt wurden, kommt Bradin zur Tür hinein, der in der Nacht surfen war. Jay und Ava trauen ihren Augen nicht, als sie ihn reinkommen sehen, da in der Nacht die Haie am aktivsten sind. Jay schreit ihn an, Susannah, Nikki und Johnny trösten Derrick. Als es Ava zuviel wird, läuft sie raus und lässt die Sicherung rausspringen.

Laurent Feipel - myFanbase


ÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Summerland" über die Folge #1.01 Der Tag fängt ja gut an diskutieren.