Ugly Betty - Inhalt

Foto:
Foto: America Ferrera, Ugly Betty - Copyright: 2006 ABC, Inc./Bob D'Amico
America Ferrera, Ugly Betty
© 2006 ABC, Inc./Bob D'Amico

Die aus dem New Yorker Stadtviertel Queens stammende Betty Suarez (America Ferrera), ein Mauerblümchen à la Lisa Plenske ("Verliebt in Berlin"), wie es im Buche steht, hat ihr College mit fabelhaften Noten abgeschlossen und sucht nun einen Job beim Modemagazin "Mode" soll sich Bettys Traum erfüllen, doch die Tatsache, dass sie nicht die Schönste ist und sie ein außergewöhnliches Talent zur Tollpatschigkeit hat, macht den Einstieg keineswegs leicht. Doch als Bradford Mead (Alan Dale) nicht mehr mit ansehen kann, wie sein Sohn Daniel (Eric Mabius) hübsche, gut aussehende Frauen als Assistentinnen einstellt, um mit ihnen dann in die Kiste zu springen, arrangiert er es, dass Betty den Job als Daniels neue Assistentin erhält.

Die Konkurrenz schläft nicht, wie Daniel weiß, denn Wilhelmina Slater (Vanessa Williams), die Kreativ-Direktorin, die schon immer heiß darauf war, den Job des Chefredakteurs von "Mode" zu bekommen (was nebenbei erwähnt, jeder Angestellter weiß), versucht immer wieder an ihrer Seite ihr Schoßhündchen, der homosexuelle Mark St. James (Michael Urie) Daniel hinters Licht zu führen, um schließlich dessen Posten zu bekommen. Genauso wie Wilhelmina, mag Amanda (Becki Newton), die Empfangschefin, die immer gerne für Daniel "zur Stelle" ist, Betty nicht. Einzig und allein die Schneiderin Christina (Ashley Jensen) und deren Freundinnen, bei denen die inneren Werte von Bedeutung sind, freunden sich mit Betty an und die ist froh, jemanden außerhalb ihrer Familie zu haben, mit dem sie reden kann.

Betty hat auch zu Hause in Queens so ihre Probleme, denn neben der Tatsache, dass Walter, ihr Ex-Freund (Kevin Sussman), verzweifelt versucht, Betty zurück zu erobern, nachdem er sie für die Nachbarin verlassen hat, kümmert sich Betty um die Rechnungen und die Arzttelefonate, seit ihr Vater Ignacio (Tony Plana) am Herz erkrankt ist. Bettys Schwester, die allein erziehende Hilda (Ana Ortiz), ihr Sohn Justin (Mark Idelicator), der sehr modebegeistert ist, und Ignacio unterstützen Betty jedoch bei all ihren Entscheidungen und stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite.

Niko Nikolussi - myFanbase

Zurück zur "Ugly Betty"-Übersicht