Tribes of Europa - Charaktere

Foto:

"Tribes of Europa" spielt im Jahr 2074, als ein globaler Blackout Europa in Tribes hat zerfallen lassen, die nun alle ums Überleben kämpfen, da einzelne nach der Vorherrschaft streben. Zufällig wird der Tribe der Origines mitten in einen Disput zwischen Atlantiern, Crimsons und Crows hineingezogen und die Geschwister Liv, Kiano und Elja müssen um ihr Überleben kämpfen.

Foto: Henriette Confurius, Tribes of Europa - Copyright: Gordon Timpen
Henriette Confurius, Tribes of Europa
© Gordon Timpen

  • Liv gespielt von Henriette Confurius
    Liv ist mit ihren Geschwistern als Teil der Origines aufgewachsen, die aufgrund ihrer Mutter Chloe lange Jahre versteckt mitten in der Natur gelebt haben und damit niemandem ein Begriff waren. Nachdem ihre Mutter Chloe als Anführerin gestorben ist, hat ihr Vater Jakob (Benjamin Sadler) die Führung des Tribes übernommen. Für ihn ist Liv ein Vorzeigekind, weil sie die Überzeugungen ihres Stammes vollauf vertritt und ihn in allen Belangen zustimmt. So eng verbunden mit der Natur kennt Liv keine Technologie, ist dafür aber eine Jägerin und gut ausgebildete Kämpferin. Das kommt ihr zugute, als ihr Tribe von den Crows überfallen wird, weil sie auf der Suche nach einem atlantischen Cube sind. Liv überlebt schwer verletzt und erfährt, dass ihre Familie und der Rest der Origines nach Brahtok, dem Sitz der Crows, gebracht wurden, um dort als Sklaven gehalten zu werden. Für sie ist klar, dass sie ihre Leute retten wird. Dafür geht sie Allianzen ein, kämpft wie verbissen und gibt trotz aller Rückschläge nie auf. Denn Liv würde niemals entgegen der Grundsätze der Origines handeln.


Foto: Emilio Sakraya, Tribes of Europa - Copyright: Gordon Timpen
Emilio Sakraya, Tribes of Europa
© Gordon Timpen

  • Kiano gespielt von Emilio Sakraya
    Kiano ist im Gegensatz zu seiner Schwester ein Freigeist. Er ist den Origines zwar treu ergeben, aber dennoch reizt ihn die ganze Welt und was dort alles womöglich zu entdecken gibt. Mit seinem rebellischen Geist kann er es seinem Vater nur selten recht machen, was ihre Beziehung erheblich belastet. Trost findet er bei seiner Freundin Alana (Aysha Joy Samuel). Als ein Hoverjet in der Nähe ihres Lagers abgeschossen wird, ist Kiano sofort interessiert, mehr darüber herauszufinden, doch die vernünftige Liv ermahnt ihn, dass sie ihren Vater einweihen müssen. Dadurch kommt es aber letztlich zur Katastrophe, denn die Crows werden zu ihrem Basislager geführt, so dass die Origines ums Überleben kämpfen müssen. Kiano erfährt herbe Verluste, aber mit seinem Vater an der Seite wird er nach Brahtok gebracht, um dort als Sklave gehalten zu werden. Für ihn ist sofort klar, dass er wieder einen Weg in die Freiheit finden wird. Dabei hilft ihm sein unbändiger Kampfeswillen und sein Stolz, doch jeder ist irgendwann zu brechen.


Foto: David Ali Rashed, Tribes of Europa - Copyright: Gordon Timpen
David Ali Rashed, Tribes of Europa
© Gordon Timpen

  • Elja gespielt von David Ali Rashed
    Elja ist das jüngste Kind der Geschwister und somit das Nesthäkchen. Just an dem Tag, als er sein erstes Tier erlegt, was ihn in den Kreis der Erwachsenen erhebt, ändert sich sein Leben für immer. Da Elja die wenigste gemeinsame Zeit mit seiner Mutter Chloe hatte, hat er schon immer eine Faszination für ihre Aufzeichnungen gehabt, mit denen sie nachvollziehen wollte, was damals im Schwarzen Dezember 2029 passiert ist, dass es zu einem globalen Blackout kommen konnte. Als ihm ein mysteriöser Cube in die Hände fällt, ist ihm sofort klar, dass das eine wichtige Entdeckung sein könnte. Prompt bekommt er von einem Piloten der Atlantier den Auftrag, dass er den Cube zu seinen Leuten bringen muss, da sie gewarnt werden müssen. Dafür lässt Elja sogar seine Familie im Stich, deren Lager von den Crows überfallen wird. Sein sofort einsetzendes schlechtes Gewissen und die Überzeugung, dass sie alle tot sind, lassen ihn verbissen nach einem Weg suchen, die Mission zu erfüllen. Denn dann ist alles nicht umsonst geschehen.


Foto: Melika Foroutan, Tribes of Europa - Copyright: 2021 Netflix, Inc.
Melika Foroutan, Tribes of Europa
© 2021 Netflix, Inc.

  • Varvara gespielt von Melika Foroutan
    Varvara ist ein Lord bei den Crows. Sie hat einst als Sklave angefangen und hat sich mit Verbissenheit und Siegeswille durch einen Boj zu einem freien Crow hochgearbeitet. Doch auch dort war ihr Ehrgeiz noch nicht gestoppt, weswegen sie es bis zum Lord gebracht und nun ihre eigenen Sklaven hält. Ihre sogenannten Lubvoniks hält sie als Sexklaven, die erniedrigt werden. Doch Varvaras größter Wunsch ist es, an Yvars (Sebastian Blomberg) Seite zum Highlord aufzusteigen. Auf der einen Seite liefert sie Argumente dafür, weil sie die Wolk-Fabrik der Crows leitet und so zur Finanzierung beiträgt. Auf der anderen Seite ergibt sich eine riesige Chance, als sie einen Hoverjet eines Atlantiers vom Himmel holt. Denn mit den Cubes dieses Volkes haben die Crows die Macht in der Nacht. Dabei begegnet sie Kiano, der sie mit seinem Mut an ihr jüngeres Ich erinnert.


Foto: Oliver Masucci, Tribes of Europa - Copyright: Gordon Timpen
Oliver Masucci, Tribes of Europa
© Gordon Timpen

  • Moses gespielt von Oliver Masucci
    Moses ist ein Einzelgänger, die sich nirgends und gleichzeitig überall zugehörig fühlt. Er ist immer auf ein Abenteuer aus und weiß zu überleben, indem er mit alten Technologien handelt und damit Geld macht. Jedoch ist er nicht gerade zuverlässig, weswegen zahlreiche seiner Kontakte nicht gut auf ihn zu sprechen sind. Mit der Mechanikerin Amena (Jeannette Hain) hatte er gar eine Beziehung vor Augen, doch Moses ist einfach nicht sesshaft. Für ihn ändert sich alles, als er Elja begegnet, den er zunächst betrügen will, weil er einen begehrten Cube bei sich trägt. Aber der junge Mann rührt etwas in ihm an, weswegen er sein Leben rettet und sich fortan mit ihm gemeinsam in Abenteuer stürzt.


Foto: Henriette Confurius & Robert Finster, Tribes of Europa - Copyright: Gordon Timpen
Henriette Confurius & Robert Finster, Tribes of Europa
© Gordon Timpen

  • David gespielt von Robert Finster
    David ist ein überzeugtes Mitglied der Crimsons, die aus den früheren Eurokorps hervorgegangen sind. Sie sind nicht ein Tribe, sondern bestehen aus vielen Mitgliedern unterschiedlicher Tribes, die wieder ein vereintes Europa haben wollen. David ist ein enger Vertrauter vom sogenannten Vater der Crimsons, General Francis F. Cameron (James Faulkner), und wird deswegen mit einem Lager in der Nähe der Crows betraut. Genau dieser Tribe ist ihm ein großes Dorn im Auge, denn sie wollen die alleinige Herrschaft an sich reißen, die in Davids Augen aber den Crimsons zustehen. Ihm ist klar, dass mit friedlichen Methoden nichts auszurichten ist, weswegen er zunehmend militärische Operationen ins Auge fasst. Dabei lernt er Liv kennen, deren Mut ihn auf Anhieb begeistert. Doch am Ende muss er sich entscheiden, was er wirklich will.


"Tribes of Europa" ansehen:

Lena Donth - myFanbase

Zur "Tribes of Europa"-Übersicht