Stolz und Vorurteil - Darsteller

Foto:

Die Darsteller der Serie stammen alle aus Großbritannien. Die meisten von ihnen sind in Deutschland eher unbekannte Schauspieler, dafür zählt allerdings einer zu den ganz großen Stars des Filmgeschäfts, der sogar schon einen Oscar gewonnen hat.

Jennifer Ehle

Geboren am 29. September 1969 in Winston-Salem, USA, begann Jennifer Anne Ehles Schauspielkarriere mit 21 Jahren in der Serie "The Comomile Law". Bereits drei Jahre später konnte sie die Rolle der Elizabeth Bennet in "Stolz und Vorurteil" bekommen. Am Set lernte sie Colin Firth kennen und die beiden hatten eine Zeitlang eine Beziehung. Seit 2001 ist sie mit Michael Ryan verheiratet und die beiden haben zwei Kinder. Für ihre Leistungen in dem Theaterstück "The Real Thing" gewann sie 2000 den Tony Award als Beste Schauspielerin. Aktuell ist sie in "A Gifted Man" bei CBS zu sehen.

Colin Firth

Es war der 10. September 1960, als Colin Andrew Firth in Grayshott, England, das Licht der Welt erblickte. Dabei ist er schon als kleiner Junge ganz schön herumgekommen. Da seine Großeltern Missionare waren und die Eltern diesem Weg gefolgt sind, verschlug es die Familie unter anderem in die Staaten und nach Nigeria. Zu Afrika hat er auch heute noch eine Verbindung, schließlich setzt er sich mithilfe der Organisation Oxfam unter anderem für die Gleichberechtigung von Farmern in der Dritten Welt ein.... mehr

Susannah Harker

Als Tochter der Schauspieler Polly Adams und Richard Owens und einer Schwester im selben Geschäft, blieb Susannah Harker fast schon nicht viel anderes übrig als auch Schauspielerin zu werden. Sie wurde am 25. April 1965 in London geboren und gab mit 20 Jahren ihr Filmdebut in "Burke & Willis". Es folgten Rollen in Serien, wie "The Fear", "Ultraviolet" oder "Walking the Dead". In "Stolz und Vorurteil" spielte sie Jane Bennet, eine Rolle, die auch schon ihre Mutter in einer älteren Verfilmung spielte.

Crispin Bonham-Carter

Der Nachname von Crispin erinnert sehr an Helena Bonham Carter, die tatsächlich eine ganz entfernte Cousine von ihm ist. Am 23. September 1969 wurde der Schauspieler als Sohn von Peter Malcolm Bonham-Carter und Clodagh Greenwood geboren. Er besuchte die Universität von St. Andrews in Schottland und schloss die Schule ab. Filme und Serien, in denen er mitwirkte, waren "Sturmhöhe", "Absoltuly Fabulous" und "Bridget Jones Schokolade zum Frühstück". Seit einigen Jahren ist er mit Katherine Dawnay verheiratet und die beiden haben vier Söhne.

Alison Steadman

Die britische Schauspielerin Alison Steadman wurde am 26. August 1946 in Liverpool geboren. Nach der Schule studierte sie an der East-15 Acting School. Ihre Theaterdebut gab sie 1968 in "The Prime of Miss Jean Prodie" am Theatre Royal. Sie schaffte es sich einen Namen zu machen und ihr gelang es auch einige wichtige Rollen in Filmen zu ergattern. Ihren Ehemann Mike Leigh heiratete sie am 15. August 1973 und die beiden haben bekamen die Söhne Toby und Leo Leigh, nach fast 20 Jahren ließ sie sich von ihm scheiden.

Benjamin Whitrow

Am 17. Februar 1937 in Oxford geboren besuchte der Schauspieler Benjamin Whitrow die Dragon School, bevor er auf die Tobridge School und schließlich auf die RADA wechselte. 1981 gelang es ihm Mitglied der Royal Shakespeare Company zu werden. Er war auch in "A Bit of Fry and Laurie" zu sehen, wo er an der Seite von Stephen Fry und "Dr. House"-Darsteller Hugh Laurie spielte. Die Rolle des Mr. Bennet ist eine seiner erfolgreichsten und wurde für die Darstellung für den BAFTA Award nominiert.

Julia Sawalha

Julia Sawalha wurde am 9. September 1968 in London geboren und ist die Tochter des Schauspielers Nadmin Sawalha. Sie gab ihr Filmdebut 1989 in "Press Gang" als Lynda Day. Dort spielte sie lange Zeit an der Seite ihres damaligen Freundes und Schauspieler, Dexter Fletcher. Ihre Rolle als Lynda Day ließ sie auch den BAFTA Award gewinnen. Zu einer ihrer bekanntesten Rolle zählt Lydia Bennet aus "Stolz und Vorurteil". Aktuell ist sie in der Serie "Lark Rise to Candleford" als Dorcas Lane zu sehen.

Polly Maberly

Die britische Darstellerin Polly Lucinda Maberly erblickte 1976 in Reigate das Licht der Welt. Ihre jüngere Schwester ist die Schauspielerin Kate Meberly, außerdem hat sie noch drei Brüder. Sie besuchte die RADA und gab 1986 ihr Filmdebut in "Das Geisterschloss". Besonders bekannt ist sie für ihre Darstellung der Kitty Bennet aus "Stolz und Vorurteil". Zusammen mit ihrer Freundin, der Schauspielerin Anna Madele, erklomm sie den Mount Kilimanjaro.

Lucy Briers

Die am 19. August 1967 in London geborene Lucy Jane Briers ist die Tochter der Schauspieler Richard Briers und Ann Davies. Sie besuchte die St Pauls Girls School in London. Schon im Alter von neun Jahren wollte sie Schauspielerin werden. Dafür besuchte sie drei Jahre lang Schauspielkurse an der Bristol Old Vic Theatre School. 1992 gab sie ihr Filmdebut in "A Masculine Ending" und spielte danach regelmäßig in weiteren Fernsehproduktionen, wobei sich der internationale Durchbruch bislang noch nicht einstellte.

Ceren K. - myFanbase

Zurück zur "Stolz und Vorurteil"-Übersicht