S#*! My Dad Says

Foto:

Die TV-Serie beruhend auf einem Twitter-Feed und wurde vom Sender CBS am 23. September 2010 ins Rennen um die Quoten geschickt. Vorlage für "S#*! My Dad Says" (gesprochen "Bleep My Dad Says") ist der Twitter-Account Shit My Dad Says von Justin Halpern, der die geistigen Ergüsse seines Vaters dort zum besten gibt. Justin Halpern hat mittlerweile auch ein Buch zu diesem Thema veröffentlicht und nun wird sein Leben lose zu einer Sitcom verarbeitet.


Serienmacher: Justin Halpern
US-Starttermin: 23.09.2010 auf CBS
D-Starttermin: 10.10.2013 auf ProSieben Maxx
Staffeln:

  • Staffel 1 (18 Episoden)



Foto:

Das bekannteste Gesicht in dieser Sitcom ist natürlich "Star Trek"-Legende William Shatner, der als Persofinizierung eines berühmten Twitter-Accounts hier in Erscheinung tritt. Seinen Sohn spielt Jonathan Sadowski ("Terminator: S.C.C."), des Weiteren sind der kanadische Komiker Will Sasso und die aus "King of Queens" bekannte Nicole Sullivan mit von der Partie... mehr

Foto:

Nadine meint: Ich bin durchaus gewillt, der Serie noch ein paar weitere Episoden Galgenfrist zu geben. Da mir die Darsteller auch bisher sehr sympathisch sind und mir insbesondere die Szenen zwischen Ed und Henry sehr gut gefallen haben, bleibe ich vorerst dran und bin eher überrascht, dass es nicht so eine Katastrophe geworden ist... mehr

Videos

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Kommentare