Legit

Foto:

Der Kabelsender FX, der bereits die hochgelobte Comedyserie "Louie" von und mit Comedian Louis C.K. ausstrahlt, schickte ab Januar 2013 ein ähnliches Projekt an den Start. In "Legit" wird die autobiographisch angehauchte Geschichte des australischen Stand-Up-Comedian Jim Jefferies erzählt. Die Single-Camera-Comedy wurde zudem auch von Jim Jefferies, gemeinsam mit dem Regisseur Peter O'Fallon ("Suicide Kings"), entwickelt und als Produzent betreut.

Die erste Staffel von "Legit", die 13 Episoden umfasst, startete am 17. Januar 2013 in den USA. Nach der zweiten Staffel gab der Sender die Absetzung der Serie bekannt.


Serienmacher: Jim Jefferies
US-Starttermin: 17.01.2013 auf FX
Staffeln:

  • Staffel 1 (13 Episoden)
  • Staffel 2 (13 Episoden)



Foto:

Im Zentrum von "Legit" steht der australische Komiker Jim Jefferies, der auch als Serienerfinder und Produzent für die Show verantwortlich ist. Neben Jefferies sind auch Dan Bakkedahl ("Community") und DJ Qualls ("Supernatural") mit von der Partie... mehr

Kommentare