Für alle Fälle Amy

Foto:

Von 1999 bis 2005 strahlte der amerikanische Sender CBS die Drama- und Anwaltsserie "Für alle Fälle Amy" aus. In Deutschland wurde sie erstmals 2003 in Free-TV auf VOX gezeigt. Amy Brenneman war nicht nur Hauptdarstellerin in dieser Serie, sondern auch als ausführende Produzentin tätig. Sie war mit ihrem Charakter sehr vertraut, da "Für alle Fälle Amy" die Lebensgeschichte ihrer Mutter ist. Die Serie wurde trotz guter Quoten nach sechs Staffeln eingestellt.

Brenneman erhielt drei Emmy- und drei Golden Globe-Nominierungen, ging aber immer leer aus. Tyne Daly war für den Emmy sage und schreibe sechsmal nominiert, von denen sie einen gewann.


Serienmacher: Amy Brenneman, Bill D'Elia, Connie Tavel, John Tinker
D-Starttermin: 19.09.1999 auf CBS
D-Starttermin: 26.03.2003 auf VOX
Staffeln:

  • Staffel 1 (23 Episoden)
  • Staffel 2 (22 Episoden)
  • Staffel 3 (24 Episoden)
  • Staffel 4 (24 Episoden)
  • Staffel 5 (23 Episoden)
  • Staffel 6 (22 Episoden)



Foto:

Die Serie war das Karrieresprungbrett für Amy Brenneman, doch sie bot auch einigen anderen Darstellern eine gute Möglichkeit, sich vorzustellen... mehr

Foto:

Amy Brennemann hat mit der Serie ja bekanntlich das Leben ihrer Mutter verfilmt, was ihr und ihren Kollegen wirklich sehr gut gelungen ist. Sicher war davon vieles Fiktion, aber es bewegt doch, dass einige Erlebnisse aus dem Leben einer realen Person stammten... mehr

Kommentare