CHAOS

Foto:

Als eine der letzten Ergänzungen des CBS-Programmes startete die einstündige Agentencomedy-Serie "CHAOS" am 1. April seine erste Staffel, die planmäßig 13 Folgen umfassen sollte. Als Serienmacher verantwortlich ist Tom Spezialy, der zuvor bei den "Desperate Housewives" sein Handwerk erlernte und bereits für The CW "Reaper" entwickelte.

Die Premiere von "CHAOS" verlief aber alles andere als optimal, lediglich 6,5 Millionen Amerikaner (1,1 in der Zielgruppe) schalteten ein. Nach nur drei Folgen wurde die Serie von CBS aus dem Programm genommen.


Serienmacher: Tom Spezialy
US-Starttermin: 1. April 2011 auf CBS
Staffeln:

  • Staffel 1 (13 Episoden)



Foto:

Das Ensemble in "CHAOS" bildet sich um Freddy Rodriguez, den die meisten wohl aus "Six Feet Under" und "Ugly Betty" kennen. Auch TV-Veteran Kurtwood Smith ist mit von der Partie, der zuletzt mit der kurzlebigen Serie "Worst Week" im TV zu sehen war. Komplettiert wird der Cast durch Eric Close, dem Schotten James Murray und Tim Blake Nelson... mehr

Foto:

Cindy meint: "CHAOS" ist eine amüsante und kurzweilige Agenten-Comedy-Serie, die den Spionageteil ernster nimmt als beispielsweise "Chuck" und auf einem Sender wie dem USA Network sicherlich gute Chancen auf eine lange und erfolgreiche Laufzeit hätte. Im Rahmen des CBS-Freitags sollte man aber sein Herz nicht zu sehr daran verschenken... mehr

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Kommentare