Turk und Carla - ein Traumpaar

Foto:

Abgesehen von einer kleinen, aber schmerzhaften Trennungsphase in Staffel vier sind Carla und Turk mit Abstand das beständigste Paar in der Serie. Sie lieben sich von Herzen, lassen sich auch vom Alltag nicht in die Knie zwingen und gründen schließlich eine kleine Familie. Romantischer kann eine Beziehung gar nicht verlaufen.

Liebe auf den ersten Blick

Vom ersten Augenblick an ist Turk hin und weg von der schönen und energischen Schwester Carla und setzt alles daran, sie zu einem Date zu überreden. Zunächst scheint er jedoch keine guten Karten bei ihr zu haben, da sie ihn zu arrogant findet und ihm vorwirft, er leide unter einem Gott-Komplex. Erst als er ihr die Stirn bietet und seine junge Kollegin Elliot Reid verteidigt, gibt sie ihm eine Chance, sie zu überzeugen, dass in ihm ein guter, aufrichtiger Kerl steckt. Die beiden beginnen eine ernste Beziehung, die nur kurz einen kleinen Dämpfer erhält, als Carla herausfindet, dass Turk mit Cox über dessen Gefühle zu ihr gesprochen hat. Der kleine Disput löst sich jedoch schnell wieder in Luft auf und Turk glaubt, in Carla die Liebe seines Lebens gefunden. Mit der Absicht, den Rest seines Lebens mit ihr zu verbringen, macht er ihr einen Heiratsantrag.

Bedenkzeit

Carla, die gerade erfahren hat, dass ihre Tante Maria gestorben ist und auf dem Weg zu deren Beerdigung war, ist überwältigt von der Frage und bittet Turk erst einmal um Bedenkzeit. Auch nach ihrer Rückkehr ist sie nicht bereit, ihm sofort eine Antwort zu geben, was Turk schwer zu schaffen macht. Er versucht sie sogar so lange zu nerven, bis sie ihm endlich sagt, woran er ist, doch Carla zieht sich immer mehr zurück. Erst als er aufhört, sie ständig unter Druck zu setzen, besinnt sich Carla auf den wahren Grund ihrer Zögerung. Sie gesteht sich schließlich ein, dass sie Angst davor hat, dass Turk sie ebenso verlässt, wie ihr Vater einst ihre Mutter im Stich gelassen hat. Als sie dies endlich von ihrer Seele reden konnte, wird ihr klar, dass Turk ein vollkommen anderen Mensch ist als ihr Vater. Sie überwindet ihre Angst und nimmt überglücklich Turks Heiratsantrag an. Einige Zeit später treten sie schließlich zusammen vor den Traualtar.

Dunkle Wolken am rosaroten Himmel

Als Carla erfährt, dass Turk noch immer regelmäßigen Kontakt zu einer ehemaligen Freundin hat, wird sie wütend, denn er hatte ihr weder davon erzählt, noch hat er seiner Ex-Freundin mitgeteilt, dass er mittlerweile verheiratet ist. Um Carla zu zeigen, dass er nur sie liebt, bricht er jeglichen Kontakt zu ihr ab, macht dies jedoch auf die ungeschickteste Weise, die er wählen konnte. Er erzählt Carla, dass er ihr erzählen musste, dass er verheiratet ist, was Carla zutiefst verletzt. Ihrer Meinung nach scheint ihm die Ehe mit ihr nicht viel zu bedeuten. Carla zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus und findet vorübergehend Unterschlupf bei Elliot. Diese kümmert sich rührend um ihre Freundin und versucht ihr sogar am Todestag ihrer Mutter beizustehen. Sie versucht sie, auf andere Gedanken zu bringen, während J.D. dabei ist, seinem besten Freund in die harten Zeit zur Seite zu stehen. Er nimmt sogar die Schuld auf sich, als Turk Carla absichtlich versetzt, um dem jungen Glück nicht noch mehr zu schaden. Nach einem kurzen Kuss zwischen J.D. und Carla, der nach einem Abend voller Alkohol zustande kam, beschließt Carla schließlich, Turk zu verzeihen, denn Kleinigkeiten sollten keine Ehe ruinieren. Dann gesteht sie ihm den Kuss mit J.D., was Turk natürlich alles andere als gefällt. Als es sich abzeichnet, dass er Carla die Schuld an dem Kuss zuschieben will, sieht J.D. die Zeit gekommen, dem Paar nicht mehr zur Last fallen. Er zieht aus und gibt ihnen somit die Chance, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Neuanfang

Carla und Turk raufen sich nach J.D.s Auszug endlich wieder zusammen, sprechen sich aus und beschließen, den nächsten Schritt in Richtung Familienplanung zu wagen: Sie wollen ein Baby bekommen. Doch trotz aller Bemühungen, scheint es nicht klappen zu wollen. Carla glaubt, sie sei bereits zu alt, um ein Baby zu bekommen, doch ihr Frauenarzt rät ihr, sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Als sie endlich jeglichen Stress diesbezüglich abschütteln können, klappt es schließlich Carla wird schwanger.

Carla und Turk sind dabei, eine richtige, kleine Familie zu gründen, die so schnell wohl nichts erschüttern kann. Denn trotzt der kleinen Fehler von beiden, haben sie es bisher noch immer geschafft, zusammen zu halten und ihre Liebe zueinander zu erhalten.

Melanie Brandt - myFanbase