Lily Reid

Lily Reid ist die Mutter von Elliot und der Hauptgrund, warum diese so wenig Selbstbewusstsein besitzt und mit so vielen inneren Konflikten zu kämpfen hat. Obwohl sie ihre Tochter liebt und ihre Karrierepläne unterstützt, wollte Lily stets, dass Elliot sich ihres Äußeren besinnt, einen reichen Mann heiratet und eine Familie gründet.

Lily ist eine sehr strenge Mutter und geht äußerst kritisch mit ihrer Tochter um. Sie schreckt nicht davor zurück, sie öffentlich zu demütigen, und ging in Elliots Jugend sogar soweit, dass sie mit all ihren Freunden ins Bett stieg, selbst mir Elliots schwulem Freund. Zu ihrem Mann Simon hat sie ein sehr kühles, um nicht sogar zu sagen schlechtes Verhältnis, und vergnügt sich immer wieder mit anderen Männern. Schon als die beiden verlobt waren, tingelte sie lieber mit einem pakistanischen Ölbaron über die Weltmeere als bei Simon zu sein. Simon bekommt die vielen Affären von Lily mit ihren Angestellten über die Jahre sehr wohl mit, hat jedoch nichts dagegen. Im Gegenteil, hin und wieder freut er sich sogar darüber, dass die Angestellten aufgrund der Affäre wesentlich engagierter arbeiten.

Lily selbst versucht möglichst wenig Kontakt zu ihrem Mann zu haben und ändert sogar ihre Handynummer, damit er sie nicht mehr erreichen kann. Dennoch begleitet sie ihn auf jedes wichtige Ereignis.

Melanie Wolff myFanbase