Wentworth Miller äußert sich über die Zukunft von "Prison Break"

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Wentworth Miller, Prison Break - Copyright: 2017 FOX Broadcasting Co.
Wentworth Miller, Prison Break
© 2017 FOX Broadcasting Co.

Ende September bestätigte "Prison Break"-Star Dominic Purcell eine sechste Staffel der Fox-Gefängnisserie. Sollte es diese tatsächlich irgendwann geben, müssen die Fans aber auf Purcells Serienbruder Wentworth Miller verzichten.

Der Michael Scofield-Darsteller kündigte nun an, dass er offiziell "fertig mit der Serie sei". "Ich bin raus. Von PB. Offiziell", ließ er die Fans via Instagram wissen. "Ich will einfach keine heterosexuellen Charaktere mehr spielen. Ihre Geschichten werden wieder und wieder erzählt." Weiter führte er aus, dass er nicht mehr Michael sein möchte. "Wenn Sie ein Fan der Show waren, in der Hoffnung auf weitere Staffeln... Ich verstehe, dass dies enttäuschend ist. Es tut mir leid", schrieb er weiter.

Miller und Purcell waren einige Staffeln gemeinsam in der DC-Serie "Legends of Tomorrow" zu sehen.

Was sagt ihr dazu? Könnt ihr Wentworth Miller verstehen? Diskutiert mit uns in den Kommentaren.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, @wentworthmiller via Instagram



Daniela S. - myFanbase
10.11.2020 02:19

Kommentare