Ariel Winter schnappt sich Rolle in Indie "Pools"

Ariel Winter hat sich nach dem Ende von "Modern Family" eine neue Rolle gesichert. So stößt sie gemeinsam mit "Love, Victor"-Darsteller Mason Gooding zum Cast des Indies "Pools", an dem die Dreharbeiten noch in diesem Monat in Chicago starten.

Nach einem Drehbuch von Sam Hayes, der auch die Regie übernehmen wird, geht es in "Pools" um Kennedy (Odessa A'zion), die den Sommer in der Schule verbringen muss, weil sie im letzten High School-Jahr durchgefallen ist. Während einer Hitzewelle schließt sie sich einer Gang an, die von Pool zu Pool durch die reichen Gebiete von Chicago zieht. Eine spezielle wilde Nacht sorgt dafür, dass Kennedy sich endlich selbst entdeckt.

Winter wird als Delaney zu sehen sein, die stets alles am Laufen hält und ein Teil eines Liebesdreiecks wird. Sie gibt sich gerne hart, aber sie will nur ihren besten Freund zurück. Gooding wiederum wird als Reed zu sehen sein, das Herz jeder Party, der nach seinen geplatzten NFL-Träumen nach einem Neustart sucht.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
10.06.2021 10:50

Kommentare