Gabrielle Union entwickelt Comedyserie "New Money" für Showtime

Gabrielle Union hat sich mit dem ehemaligen ESPN-Star Jemele Hill zusammengetan, um für Kabelsender Showtime die Comedyserie "New Money" zu entwickeln. Union wird mit ihrer Produktionsfirma I'll Have Another Productions dabei sein, ebenso wie Sony Pictures TV, mit denen die ehemalige "Eine himmlische Familie"-Darstellerin einen Exklusivvertrag abgeschlossen hat.

"New Money" beruht auf einer Geschichte, die Hill mit der Journalistin Kelley Carter verfasst hat. Es geht um schwarze Frauen, die finanziell im Leben angekommen sind, nachdem sie in ihren 20ern stets mit Geldsorgen am Jonglieren waren. Aber nun müssen sie damit leben, was ein gewisser Besitz mit sich bringt: Mitläufer, falsche Freunde, ungewollte mediale Aufmerksamkeit und gierige Verwandte. All das müssen sie abwehren, während sie sich durch Datingleben schlagen.

Union war zuletzt in der Actionserie "L.A.'s Finest" zu sehen, die aber nach zwei Staffeln abgesetzt wurde.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
24.11.2020 11:01

Kommentare