CBS entscheidet über das Schicksal aller seiner Serien

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto:

Nachdem CBS bereits über das Schicksal zweier potenzieller neuer Serien entschieden hat, wurde nun über den aktuellen Bestand entschieden. "Young Sheldon", "Mom" und "Evil" wurden bereits mit weiteren Staffeln versehen, nun kommen noch 15 weitere hinzu.

Das komplette "NCIS"-Franchise konnte verlängert werden, da zahlreiche Verträge mit Hauptdarstellern verlängert werden konnten. So waren beispielsweise die Verträge von Scott Bakula, Mark Harmon und LL Cool J ausgelaufen. So gibt es für "Navy CIS" nun aber Staffel 18, für "Navy CIS: L.A." Staffel 12 und für "NCIS: New Orleans" Staffel 7.

Auch die beiden Dick-Wolf-Serien "FBI" und "FBI: Most Wanted" sind verlängert werden. Hier gibt es Staffel 3 bzw. 2. Weiterhin gibt es im Dramabereich Verlängerungen für "Blue Bloods - Crime Scene New York" (Staffel 11), "All Rise" (Staffel 2), "S.W.A.T." (Staffel 4), "Bull" (Staffel 5), "SEAL Team" (Staffel 4), "MacGyver" (Staffel 5) und "Magnum P.I. (Staffel 3)".

Auch im Comedybereich gibt es glückliche Gesichter: von "Bob (Hearts) Abishola" (Staffel 2), "The Unicorn" (Staffel 2) und "The Neighborhood" (Staffel 3) wird es mehr Momente zum Lachen geben.

Dafür dürfte den folgenden Serien aber das Lachen vergangen sein, denn hier hat CBS den Stecker gezogen: "Carol's Second Act", "Broke", "Tommy" und "Man with a Plan". "God Friended Me" wurde bereits im Vorfeld nach zwei Staffeln beendet.

In unserer ausführlichen Upfronts-Kolumne halten wir euch über alle Verlängerungen und Absetzungen auf dem Laufenden.

Freut ihr euch über die Verlängerungen? Und über welche abgesetzte Serien seid ihr besonders traurig?

Quelle: TVLine, Deadline



Lena Donth - myFanbase
06.05.2020 19:46

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu dieser Meldung

Kommentare