James Purefoy und weitere werden Hauptdarsteller in Staffel 2 von Epix' "Pennyworth"

Bis zur zweiten Staffel von "Pennyworth" von Epix dauert es zwar noch ein bisschen, jedoch können sich die Fans schon jetzt auf einige neue Darsteller freuen. Laut Deadline wurden James Purefoy, Edward Hogg, Jessye Romeo, Ramon Tikaram und Harriet Slater gecastet.

"Pennyworth" beleuchtet das Leben von Alfred Pennyworth (Jack Bannon), bevor er zum Butler der Familie Wayne aus Gotham wurde. Einst war Alfred beim britischen Militär tätig und gründete später in den 1960er Jahren eine Sicherheitsfirma mit Thomas Wayne (Ben Aldridge).

Purefoy wird Captain Gulliver Troy spielen. Gulliver Troy ist Alfies ehemaliger SAS-Kapitän und ein charismatischer, kultivierter Rohling und ein mächtiger Mann mit Appetit - egal ob es sich um Getränke, Frauen oder Gefahren handelt.

Hogg wird Colonel Salt verkörpert. Salt ist ein potenzieller Despot, der sich als gehorsamer Beamter tarnt. Er ist ein berechnender Mörder, ob mit Stift oder Schwert.

Romeo wird Katie Browning spielen. Katie ist eine idealistische Kunststudentin, deren Leben vom Bürgerkrieg geprägt ist. Sie ist gerecht, trotzig und wunderbar naiv.

Tikaram ist als Inspektor Victor Aziz zu sehen. Der charmante, sardonische Inspektor Aziz der ersten Staffel kehrt zurück und behält seinen klaren Kopf und seinen trockenen Verstand, selbst wenn London ins Chaos stürzt.

Slater ist als Sandra Onslow zu sehen. Bei ihr handelt es sich um Alfies Freundin aus den 60ern und sie ist jetzt Sängerin in seinem Club und träumt davon, die nächste Sandie Shaw zu werden.

In Deutschland ist "Pennyworth" auf Starzplay zu sehen.

James Purefoy hatte eine Rolle in "The Following" und ist aktuell in "Sex Education" auf Netflix zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
27.02.2020 00:10

Kommentare