Kurz & Knapp: The Witcher, Navy CIS: L. A., Doom Patrol, Swagger, Vegas High

Dies sind die Kurznachrichten des Tages:

  • Netflix' Erfolgsformat "The Witcher" befindet sich bereits in der Produktion für die zweite Staffel und nun gibt es die erste Castingnachricht zu vermelden. Carmel Laniado ("A Christmas Carol") wird in einer Nebenrolle zu sehen sein. In mindestens drei Episoden wird die britische Teenagerin als Violet zu sehen sein. Deren spielerisches und launisches Verhalten ist eine Maske für einen cleveren und sadistischeren Charakter.
  • "Navy CIS: L.A." hat eine Beförderung zu verkünden. Medalion Rahimis Figur der Special Agent Fatima Namazi hat fortan den Status einer Hauptfigur. Fatima ist seit der letzten Staffel als Nebenrolle dabei gewesen. Aktuell ist sie als Teil von Staffel 11 auf Sat1 jeweils dienstags um 21.15 Uhr zu sehen.
  • DC Universe hat für seine schräge Superheldenserie "Doom Patrol" eine neue Nebenrolle für Staffel 2 parat. Abigail Shapiro wird als Dorothy Spinner, die 11-jährige Tochter von Niles Caulder (Timothy Dalton), zu sehen sein. Diese wurde namentlich bereits im Finale zu Staffel 1 erwähnt, war dort jedoch noch nicht zu sehen. Caulder hat sich stets bemüht, die Fähigkeiten seiner Tochter zu verbergen, um sie zu schützen. Da diese aber nun publik sind, wird sein Schutzbedürfnis noch größer. Die erste Staffel von "Doom Patrol" ist auf Amazon Prime zu streamen.
  • Für Apples Sportdrama "Swagger war urspünglich Winston Duke für die Rolle der Basketballcoachs Ike vorgesehen, aber aufgrund einer am Set zugegzogenen Verletzung musste er sich aus dem Projekt zurückziehen. Seine Rolle wird nun von O'Shea Jackson übernommen, der von Minute eins an ein großer Fan des Projekts war, das sich dem Leben von NBA Champion Kevin Durant widmet. Von daher geht für ihn ein Traum in Erfüllung.
  • Die gemeinsame Tochter von David Duchovny und Tea Leoni, West Duchovny, hat ihre erste große TV-Rolle ergattert. Sie wird an der Seite von Jordana Spiro und Josh Andrés Rivera in "Vegas High" für HBO Max zu sehen sein. In der Serie geht es um ein Mädchen namens Laura, das sich in den 1990er Jahren zwischen zwei Welten gefangen fühlt: einmal zwischen dem schnellen Lifestyle von Las Vegas und dann von ihrem strengen mormonischen Glauben. Duchovny wird als Paige zu sehen sein, die eine Mormonenkirche für junge Frauen anführt.


Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, TVLine, Variety



Lena Donth - myFanbase
05.02.2020 21:14

Kommentare