ABC bestellt "For Life" und "United We Fall" und verlängert "The Goldbergs" und "Schooled"

Foto:

Am Montag hält ABC seine Präsentation bei den diesjährigen Upfronts ab und stellt sein Programm für die Season 2019/2020 vor.

Über Deadline und TVLine wurde bekannt, dass der Sender "For Life" und "United We Fall" als neue Serien bestellt hat.

"For Life" stammt von Hank Steinberg, Curtis "50 Cent" Jackson, Doug Robinson und Alison Greenspan.

Das Projekt ist ein fiktives Rechts- und Familiendrama, das von Isaac Wright Jr.s Leben inspiriert wurde und handelt von einem Gefangenen, der Anwalt wird und für andere Insassen Rechtsstreitigkeiten führt, während er gegen ein Verbrechen, das er nicht begangen hat, kämpft. Sein Streben nach Freiheit ist getrieben von seinem verzweifelten Wunsch, zu seiner geliebten Familie zurückzukehren und das ihm gestohlene Leben zurückzugewinnen.

Nicholas Pinnock, Indira Varma, Joy Bryant, Glenn Fleshler, Dorian Missick und Tyla Harris, sowie Mary Stuart Masterson und Boris McGiver gehören zum Hauptcast.

Als zweites wurde "United We Fall" von Julius Sharpe als neue Comedyserie bestellt. Es handelt sich um eine Familiensitcom, die zeigt, wie scheinbar alles möglich ist, wenn sich zwei junge Eltern mit Kleinkindern und übereifrigen Familien wirklich lieben.

Zum Cast gehören Jane Curtin, Jason Michael Snow, Will Sasso und Christina Vidal.

Zudem hat der Sender die Serie "Die Goldbergs" und deren Spin-Off "Schooled" für weitere Staffeln verlängert. "Die Goldbergs" gehen somit in die siebte Staffel und "Schooled" in die zweite Staffel.

In unserer Übersicht der Upfronts könnt ihr einen weiteren Eindruck über die Verlängerungen und Absetzungen von ABC und den anderen Networks bekommt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, TVLine



Daniela S. - myFanbase
11.05.2019 21:23

Kommentare