Riley Smith mit Hauptrolle in CWs "Frequency"

Foto: Riley Smith - Copyright: Bjoern Kommerell
Riley Smith
© Bjoern Kommerell

Riley Smith hat eine Hauptrolle in The CWs "Frequency" ergattert, dem Serienreboot des gleichnamigen SciFi-Thrillers von 2000. Smith übernimmt die Rolle des Frank Sullivan, der im Film von Dennis Quaid gespielt wurde.

Die Serie stammt aus der Feder von "Supernatural"-Showrunner Jeremy Carver und dreht sich um die Polizistin Raimy, die über eine Amateurfunkstation mit ihrem verstorben Vater, Frank Sullivan, im Jahr 1996 sprechen kann, der ebenfalls Polizist war und mit dem sie nie richtig auskam. Die beiden entwickeln eine neue Beziehung zueinander und arbeiten zusammen, um ungelöste Mordfälle aufzulösen. Doch die Einmischung in die Vergangenheit hat einige Auswirkungen auf die Gegenwart.

Riley Smith hatte zuletzt als Markus Keen eine große Nebenrolle in "Nashville" inne und spielte in "True Blood" den Vampir Keith. Wir hatten uns vor einer Weile mit Riley Smith im Interview besonders über seine Musik unterhalten und auch das Konzert seiner Band "The Life of Riley" in Köln besucht.



Quelle: Deadline



Nicole Oebel - myFanbase
09.02.2016 11:10

Kommentare