Shelby

Shelby arbeitet als Managerin eines Restaurants und ist eine alte Flamme von Winston.

Foto: Copyright: 2012 Fox Broadcasting Co.; Greg Gayne/FOX
© 2012 Fox Broadcasting Co.; Greg Gayne/FOX

Als Winston mit seiner Beziehungssituation unzufrieden ist, kontaktiert er kurzerhand Shelby, um sich mit ihr zu verabreden. Shelby lässt sich auf eine ungezwungene Verabredung mit ihm ein. Winston allerdings redet nur über sich selbst und zeigt keinerlei Interesse an ihr. Er macht sich an sie ran, doch Shelby weist ihn ab und sagt ihm, dass er mit so einem Verhalten überhaupt keine Chance hat. Winston sieht ein, dass er sich unmöglich benommen hat und bittet Shelby um Entschuldigung und eine zweite Chance. Shelby willigt ein.

Nach einigen Dates lernen sich Winston und Shelby besser kennen und so verabreden sie sich für den Valentinstag. Shelby lädt zu diesem Anlass aber auch zwei ihrer Freundinnen ein, womit Winston überhaupt nicht gerechnet hat, sodass er sich überraschend bei einem Frauenabend wiederfindet. Winston versteht sich aber derart gut mit Shelbys Freundinnen, dass sie beeindruckt ist und Winston schließlich die Nacht bei Shelby verbringt. Die zwei werden offiziell ein Paar.

Da eine Freundin ihren Junggesellinnenabschied in Mexiko feiert, fliegt Shelby dort hin, obwohl sie eigentlich nicht so lange von Winston getrennt sein will. Winston tut erst so, als ob er kein Problem damit hätte, doch dann fährt er Shelby mit dem Auto nach Mexiko hinterher - gleichzeitig aber fliegt Shelby frühzeitig mit dem Flieger zurück in die USA, sodass sie sich verpassen. Als Winston wieder nach Hause kommt, fallen sie sich in die Arme und gestehen einander ein, dass sie sich vermisst haben.

Maria Gruber - myFanbase