Connie Britton in Verhandlungen für Rückkehr zu "9-1-1"

Foto: Connie Britton, 9-1-1 - Copyright: Mathieu Young / FOX; 2018 FOX Broadcasting
Connie Britton, 9-1-1
© Mathieu Young / FOX; 2018 FOX Broadcasting

Diese Nachricht dürfte die Fans von "9-1-1 Notruf L.A." und Connie Britton freudig stimmen. TVLine hat bestätigt, dass die gefragte Schauspielerin in Verhandlungen ist, um in der aktuellen Staffel der FOX-Serie zurückzukehren.

"Wir sind dabei, ihren Deal neu auszuhandeln, damit sie ein paar Folgen machen kann, um ihren Charakter am Leben zu erhalten", sagte Serienmacher Ryan Murphy. "Sie [Connie] liebt die Besetzung und die Crew wirklich und sie ist sehr zuversichtlich, dass das machbar ist", führte er weiter aus. Sollte sie tatsächlich zurückkehren, würde sie im späteren Staffelverlauf auftauchen. Über die Storyline rund um Abby ist noch nichts bekannt.

Connie Britton war in der ersten Staffel von "9-1-1" als Abby Clark zu sehen und hatte eine besondere Beziehung zu Feuerwehrmann Buck (Oliver Stark). Nach dem Tod ihrer Mutter Patricia (Mariette Hartley) verließ Abby die Stadt und Buck.

Der deutsche Bezahlsender Sky 1 beginnt heute Abend mit der Ausstrahlung der dritten Staffel.

Um mehr zu "9-1-1" zu erfahren, schaut bei unseren Einträgen zu Serien A bis Z vorbei.

Würdet ihr euch über eine Rückkehr von Connie und Abby freuen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
08.01.2020 12:17

Kommentare