Krysten Ritter wird Regisseurin für Horrorserie "Girl In The Woods"

Krysten Ritter wird für Streamingdienst Peacock in den Regiestuhl wandern, denn sie wird bei den ersten vier Episoden der bestellten Horrorserie "Girl In The Woods" die Verantwortung übernehmen.

Bei "Girl In The Woods" handelt es sich eine Serienversion von den beiden Filmen "The Door In The Woods" und "The Girl in the Woods". Darin waren Stars wie Kal Penn oder Peyton List zu sehen. Die Serienversion wird aber gänzlich neue Gesichter zeigen.

In der Serienversion soll es um Carrie gehen, die vor ihrer mysteriösen, Kult-ähnlichen Kommune flüchtet. Diese bewacht Monster, die hinter einer geheimen Tür im Wald versteckt werden.

Für Ritter ist es derweil die zweite Erfahrung im Regiestuhl, da sie schon für "Marvel's Jessica Jones" in einer Episode die Regie übernommen hat. In der Serie hatte sie auch eine Hauptrolle inne.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
30.04.2021 19:44

Kommentare