L. Scott Caldwell, Rya Kihlstedt & Gil Bellows bilden Hauptcast zu Freeforms Corona-Serie

Freeform hat bereits Anfang Mai angekündigt, dass man an einer Miniserie zur Coronathematik arbeitet, die den Titel "Love in the Time of Corona" tragen wird. Nun wurde der Cast bekannt gegeben und unter den Darstellern finden sich einige bekannte Serienstars: Neben Leslie Odom Jr. ("Hamilton"), Nicolette Robinson ("The Affair"), Tommy Dorfman ("Tote Mädchen lügen nicht"), Rainey Qualley ("Mad Men") gehören auch Gil Bellows, seine Ehefrau Rya Kihlstedt und die gemeinsame Tochter Ava Bellows sowie L. Scott Caldwell dazu.

Inhatlich geht es um vier verwobene Geschichte über die Suche nach Liebe und Verbindungen während der Quarantäne in Zeiten von Corona. Die Dreharbeiten zu "Love in the Time of Corona" haben am gestrigen Montag in Los Angeles begonnen und finden gänzlich in den vier Wänden der jeweiligen Darsteller statt. Die Ausstrahlung soll bereits im August auf Freeform erfolgen.

Odom Jr. und Robinson, die ein Pärchen im echten Leben sind, werden James und Sade spielen, die bisher immer sehr unterschiedliche Leben geführt haben. Er als erfolgreicher Geschäftmann immer unterwegs, sie als Hausfrau und Mutter zuhause. Die gemeinsame Zeit zuhause lässt sie ihre Beziehung überdenken.

Dorfman spielt Oscar, einen erfolgreichen, nichtbinären Stylisten, der mit Elle (gespielt von Qualley), eine Singer-Songwriterin, eine platonische Beziehung führt, aber das wandelt sich, als beide andere Menschen in ihrem Leben kennenlernen.

Bellows, Kihlstedt und ihre Tochter Ava werden wie im echten Leben eine Familie spielen. Die Eltern Paul und Sarah haben sich heimlich getrennt, beschließen aber, zusammen in Quarantäne zu gehen, als ihre Tochter Sophie vom College nach Hause zurückkehrt. Doch es fällt ihnen gar nicht so leicht, ihrem Kind eine glückliche Ehe vorzuspielen.

Abschließend spielt Caldwell Nanda, die kurz vor ihrem 50. Hochzeitstag mit Ehemann Charles (Gaststar Charlie Robinson) steht, doch er kann die Entzugsklinik nicht verlassen, so dass sie gemeinsam in den Lockdown gehen.

Bellows ist bekannt aus "Ally McBeal", während seine Ehefrau Kihlstedt in zahlreichen Serien wie "Heroes" oder "Nashville" zu sehen war. Caldwell wiederum war langjährig in "Lost" zu sehen.

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
30.06.2020 11:09

Kommentare