Esai Morales erhält Nebenrolle in Staffel 10 von "Navy CIS: L.A."

Esai Morales, der in "How to Get Away with Murder" immer wieder als Laurels Vater Jorge Castillo auftauchte, hat eine Nebenrolle in Staffel 10 von "Navy CIS: L.A." erhalten.

Nachdem das Team in Staffel 9 eine Rettungsmission in Mexiko durchgeführt hatte, die im Auftakt von Staffel 10 noch fortgesetzt wird, muss es sich in der weiteren Staffel mit den Folgen auseinander setzen. Das verriet der ausführende Produzent R. Scott Gemmill gegenüber Deadline.

Morales wird als Deputy Director Gaines auftreten. Er wird als kluger, autoritärer und vertrauenswürdiger Mensch beschrieben, der einen Sonderermittler des Verteidigungsministeriums begleitet, als dieser das NCIS-Büro und seine Angestellten untersucht. Er will seine Leute beschützen und berät sie darin, wie sie sich gegenüber dem Ermittler verhalten sollten, damit die Befragungen reibungslos verlaufen. Gaines soll erstmals Ende Oktober in der Serie auftauchen.

Staffel 1 von "Navy CIS: L.A." startet am 30. September 2018 bei CBS.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
21.08.2018 13:18

Kommentare