Bewertung: 8

Review: #3.07 Taktische Manöver

Foto: Carrie Preston & Julianna Margulies, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Carrie Preston & Julianna Margulies, Good Wife
© Paramount Pictures

So muss es sein, diese inhaltliche Dichte ist es, die ich von einer guten "Good Wife"-Episode erwarte, wie es #3.07 Executive Order 13224 eindrucksvoll demonstriert. Dabei nutzt man wieder einmal die Feinheiten des amerikanischen Rechtssystems, hier eine mehr als fragwürdige Verordnung der Post-11.-September-Ära der USA, um eine komplexe Geschichte, die mehrere unerwartete Haken schlägt, zu erzählen. Hinzu kommen private Verwicklungen und wir erhalten eine beeindruckende Folge. Und dabei war nicht einmal Eli zu sehen und auch Kalinda nur kurz.

Ich bin ein bekennender Fan der vielen verschiedenen Formen, die die Fälle der Woche in "Good Wife" annehmen können und auch in dieser Folge wurde ich wieder einmal mit einem tollen Beispiel belohnt. Die Zivilklage eines amerikanischen Staatsbürgers, der gegen die an ihm vorgenommenen Foltern der Regierung klagt, welches unter strenger, die sich im Verlauf der Folge in einen Strafprozess gegen den Angeklagten wandelt, in der die Mittel der Staatsanwaltschaft gegen diese am Ende benutzt werden, war einfach nur faszinierend und unterhaltsam. Im Zuge dessen muss Alicia zudem wegen der berüchtigten Verordnung 13224 vor einem Beamten des Finanzamtes aussagen, welches sie in ein komplexes moralisches Dilemma bezüglich der anwaltlichen Schweigepflicht bringt. Dabei sind diese Befragungen äußerst aufschlussreich über die Denkweise hinter diesem Vorgehen, die ursprünglich eingeführt wurden, um der Finanzierung von Terroristen auf die Spur zu kommen, die aber eben das Aufbrechen der anwaltlichen Schweigepflicht ermöglicht. Zudem bringen sie einen willkommenen Vorwand, um Elsbeth Tascioni wieder ins Spiel zu bringen. Sie war die Anwältin, die Peter damals vor dem Gefängnis bewahrte und ihm seine neue Karriere ermöglichte.

Elsbeth ist einer dieser Charaktere, von denen man gar nicht wusste, dass man sie gerne einmal wieder sehen möchte. Aber spätestens als ihre Unfähigkeit bezüglich technischer Gerätschaften wieder auftaucht und wir sehen, wie sie hier den Befragungsbeamten des Finanzministeriums ausspielt und Alicia mit der nötigen Hinhaltetaktik versorgt, war nicht nur beeindruckend effektiv, es war auch unheimlich unterhaltsam. Also bitte, solange Carrie Preston Zeit zwischen den Dreharbeiten zu "True Blood" hat, soll sie doch bitte weitere einige Gastauftritte in "Good Wife" absolvieren.

Was mir auch ausgesprochen gut gefallen hat, war wie man die verschlüsselten Regierungsprotokolle szenisch umgesetzt und damit die Absurdität des ganzen noch einmal verdeutlich hat. "Good Wife" beweißt wieder einmal, dass es ein sehr gutes Gespür für ungewöhnliche Umsetzungen seiner inhaltlichen Aussage hat. Ein weiteres Highlight war die Argumentation zwischen Diane und Will, wie sie mit Alicias Verpflichtungen gegenüber dem Finanzministerium umgehen sollen, nachdem ihr Klient ein wichtiges Schlüsselwort vor ihr zur Sprache bringt.

Ganz nebenbei beschließt die Staatsanwaltschaft unter Peter Florrick, die Bluthunde auf Will Gardner loszulassen. Dabei spielen natürlich die persönlichen Animositäten zwischen den beiden Männern eine große Rolle, ebenso wie die alte Fehde, die Cary immer noch mit Lockhardt/Gardner austrägt. Wir erfahren endlich ein für alle mal, welche Leiche in Wills Keller ruht. Zwar wussten wir schon von Celeste Serrano, dass Will sich an den Finanzen ihrer alten Kanzlei bedient hatte, hier erfahren wir nun die Details. Er hat sich vor ca. 15 Jahren 45 000 Dollar diese dann zwar wieder zurückgegeben, aber das Geld blieb dennoch verschwunden. Das ist vielleicht nicht spektakulär, aber präsentiert doch eine reale Bedrohung für Will. Speziell, wenn man es auf ihn abgesehen hat. Zwar versucht Peter nach eigener Aussage über Will hauptsächlich an Lemond Bishop, den immer wieder für Ärger sorgenden Drogendealer Lemond Bishop, heranzukommen und Peter zieht sich letzten Endes sogar persönlich aus dem Fall zurück, um diesen mit seiner Befangenheit Will gegenüber nicht zu gefährden. Aber diese Geschichte bietet auf jeden Fall einen vielversprechenden Hintergrund für die restliche Staffel, zumal Cary und Dana Lodge offensichtlich auf Blut aus sind. Apropos Dana, die wir zwar erst seit einer Woche kennen, die aber schon fest zum Gefüge der Serie gehört. Nun bleibt sie also der Staatsanwaltschaft erhalten und Cary bekommt einen Partnerin zur Seite gestellt, mit der er zusammenarbeiten kann. Wie ich finde, eine sehr gute Entscheidung, denn seine Perspektive bleibt weiter eine Bereicherung für die Serie.

Und keine Folge der 3. Staffel und damit auch keine Review dazu ist komplett, ohne wenigsten ein klein wenig Einblick in die Will und Alicia Beziehung zu liefern. Zwar wissen wir immer noch sehr wenig über die wirkliche Dynamik zwischen diesen Beiden, dennoch gewährt man uns jede Woche einen kleinen Einblick in ihre Beziehung, meist allerdings mit immer wieder neuen Warnsymbolen. Hier verdanken wir die Warnflagge Dianes Video über sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, denn Diane ahnt wie der Hase läuft. Aufgeschreckt durch Alicias eindeutigen Klingelton, den sie über Wills Leitung während seiner Mittagspause hört, ebenso wie Kalinda übrigens, kommt Diane ihnen auf die Schliche und macht ihrem Kollegen über das Belästigungs-Seminar unmissverständlich klar, was sie davon hält. Und die Handlung des Videos, mitsamt der irrealen Musikbegleitung dazu, ist wieder einmal eines dieser kleinen Details, die "Good Wife" gerne einmal völlig kommentarlos im Raum stehen lässt, man denke dabei nur an den legendären Telefonlöwe.

Die inhaltliche Ausrichtung der Staffel nimmt immer mehr Gestalt an und mit #3.07 Executive Order 13224 bietet man wieder einmal einen faszinierenden Ausflug in die Tiefen des Justizsystems an. Eine mehr als zufriedenstellende Episode, wenn nicht sogar die bisher bester der aktuellen Staffel.

Cindy Scholz - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Good Wife" über die Folge #3.07 Taktische Manöver diskutieren.