Olivia Wilde hat Verlobung mit Jason Sudeikis gelöst

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Das Schauspielpaar Olivia Wilde und Jason Sudeikis hat seine Trennung bekannt gegeben. Die beiden haben ihre Beziehung Ende 2011 begonnen und 2012 hat Sudeikis die Fragen aller Fragen gestellt. Nach mehr als sieben Jahren Verlobung, aber ohne Hochzeit hat sich das Paar offenbar bereits Anfang des Jahres getrennt. Sie haben zwei gemeinsame Kinder: den sechsjährigen Otis und die vierjährige Daisy.

Eine Quelle hat gegenüber People berichtet, dass die Trennung freundschaftlich war und dass die beiden schnell in eine Routine mit gemeinsamen Sorgerecht gefunden haben, denn ihre Kinder werden immer ihre oberste Priorität bilden.

Wilde war in Serien wie "O.C., California" und "Dr. House" zu sehen und baut sich inzwischen ein zweites Standbein als Regisseurin auf. Sudeikis wiederum ist vor allem aus Komödien bekannt und war zuletzt in der Comedyserie "Ted Lasso" für Apple TV+ zu sehen.

Quelle: People



Lena Donth - myFanbase
14.11.2020 19:11

Kommentare