Hugh Lauries "Roadkill" findet deutsche Heimat bei Streamingdienst MagentaTV

Foto: Hugh Laurie, Roadkill - Copyright: MagentaTV
Hugh Laurie, Roadkill
© MagentaTV

Am 18. Oktober 2020 startete bei BBC mit "Roadkill" die neueste Serie mit Hugh Laurie. Wie jetzt bekannt wurde, hat sich der deutsche Streamingdienst MagentaTV die Rechte des Formats gesichert. Die Ausstrahlung ist für Frühjahr 2021 vorgesehen; ein konkreter Termin steht allerdings noch nicht fest.

Peter Laurence (Laurie) ist ein angesehener britischer Politiker, der sich seinen Status mühsam erkämpft und erarbeitet hat. Eines Tages bricht seine Existenz und sein Privatleben komplett auseinander und er muss sich vor seinen ärgsten Feinden in Acht nehmen. Dabei kommen einige Enthüllungen zum Vorschein, die Peters Ruf eher noch mehr schädigen.

"Roadkill" stammt von David Hare. The Forge fungiert als Produktionsstudio, für die BBC ist Lucy Richter als Produzentin beteiligt. Michael Keillor übernimmt die Regie und gehört neben Hare, George Faber und Mark Pybus zu den ausführenden Produzenten.

Hugh Laurie wurde mit "Dr. House" bekannt und hatte zuletzt Rollen in "Chance" und "Avenue 5".

Bereits beim diese Woche stattfindenden Seriencamp Festival 2020 präsentiert MagentaTV eine Sneak Peek zur Serien. Mehr Informationen dazu findet ihr auf der offiziellen Website.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: MagentaTV



Daniela S. - myFanbase
04.11.2020 02:04

Kommentare