Bewertung: 7

Review: #7.09 Was ist mit Leo los?

Der Titel dieser Folge passt perfekt zu dem Thema. Was ist mit Leo los? Aber man könnte auch sagen: Was ist mit den Männern los? Denn nicht nur Leo hat sein Geheimnis, dass er schlussendlich doch für sich behält, da er die Folgen der Offenbarung selbst miterlebt hat, auch Agent Brody versteckt geschickt seine dunkle Seite. Wenn Paige wüsste zu was Kyle fähig ist, würde sie noch immer mit ihm zutun haben wollen? Er bedroht ihre Schwester mit einer Waffe und will Leo vernichten. Da weist Leo doch wohl ganz andere Seiten auf, denn er würde nie und nimmer eine der mächtigen Drei was antun können. Nur böse Dämonen müssen bei ihm dran glauben. Seine neue Macht präsentiert er seiner Ehefrau, aber er verschweigt ihr, wer er ist. Es hat sich herausgestellt, dass dieser Weg besser ist, denn sonst würden Leo und Kyle das Zeitliche segnen.

Für Leo muss die Ungewissheit, ob die Avatare gut oder böse sind oder ob sie Leo die Wahrheit sagen oder ihn nur benutzen, eine große Last sein. Wie es bislang scheint, vertraut er ihnen und ich bin gespannt, ob dies die richtige Entscheidung ist. Bis zu dem heutigen Zeitpunkt haben sie sich auch noch nichts zu Schulden kommen lassen, außer wenn Kyles Aussage über die Tötung seiner Eltern stimmt.

Utopia hört sich in meinen Ohren sehr eigenartig an, wie bei einigen Science-Fiction-Romanen, wo nur noch mit Klonen gearbeitet wird. Wird eine Welt ohne Magie je bestehen können? Ohne Magie würde dann aber auch bedeuten, dass sie selbst machtlos wären, oder sind die Avatare davon ausgenommen? Mit Utopia wurde auf jeden Fall ein sehr interessantes Thema angesprochen und ich sehe sehr viel Potential in diesem Handlungsstrang.

Wie es scheint, freundet sich Piper mit der Gelassenheit und Fröhlichkeit ihres Mannes langsam an. Sie ist nicht mehr so misstrauisch ihm gegenüber und Leo gibt ihr allen Grund dazu, dass sie wieder mit ihm ins Reine kommt. Wann hat dieses Paar endlich den Genuss ihres Liebesglücks verdient? Ich gönne es ihnen so sehr, aber anscheinend kommt ihnen das Schicksal dazwischen. Oder die Macher der Serie wollen das ultimative Liebesglück hinauszögern. Langsam hätten Leo und Piper ihren Frieden verdient, wie ich finde. Aber dieser Augenblick scheint noch nicht gekommen zu sein, vor allem da Leo ein neuer Mensch zu sein scheint.

Die letzten Szenen haben mir gut gefallen, Kyle schwört vor Paige, dass er keine Geheimnisse besitzt, obwohl wir seine Reaktion auf Avatare nun kennen und Leo gibt vor Piper offen zu, dass er ein Geheimnis hat, darüber aber nicht reden kann. Sie wird es von selbst erfahren. Jedoch weiß Leo und natürlich auch wir Zuschauer, dass sie Leo auf jeden Fall unterstützen wird, denn ein Leben ohne Magie wäre für ihre Familie ein Segen.

Barbara K. - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #7.09 Was ist mit Leo los? diskutieren.