Bryan Cranston gibt überstandene COVID-19-Erkrankung bekannt

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston hat auf seinem Instagram-Kanal bekannt gegeben, dass er im Verlauf der letzten Monate an COVID-19 erkrankt und mittlerweile wieder genesen ist. In dem Video, das ihr unten ansehen könnt, besucht er eine Blutspende-Zentrale der UCLA, um sein Blutplasma für Forschungszwecke zu spenden. Die Mediziner hoffen, mithilfe seiner Antikörper Behandlungsmethoden für andere Erkrankte zu finden.

In den Untertiteln seines Videos erklärt Cranston, dass er milde Symptome gehabt hätte, zu denen leichte Kopfschmerzen, ein Engegefühl in der Brust und der Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn gezählt haben. Darüber hinaus ruft er seine Fans dazu auf, sich an die Vorgaben zur Kontaktvermeidung zu halten und sich regelmäßig die Hände zu waschen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Bryan Cranston via Instagram



Catherine Bühnsack - myFanbase
30.07.2020 23:15

Kommentare