Macaulay Culkin

Der frühere Kinderstar Macaulay Culkin wurde am 26. August 1980 als Macaulay Carson Culkin und als Sohn von Kit Culkin und Patricia Brentrup in New York City, New York, USA geboren.

Culkin stand bereits mit vier Jahren auf der Theaterbühne und besuchte die Professional Children's School, brach diese jedoch ab. Im Alter von zehn Jahren wurde er für die Rolle des Kevin in dem Film "Kevin - Allein Zu Haus" an der Seite von Catherine O'Hara, die seine Filmmutter spielte, gecastet. Macaulay überzeugte den Regisseur Chris Columbus, dass er der Richtige für die Rolle sei. Jedoch ließ Columbus damals noch fünf weitere Kinder für die Rolle vorsprechen, bis er selbst davon überzeugt war. Culkins jüngerer Bruder Kieran Culkin spielte in "Kevin - Allein Zu Haus" wie auch in "Kevin - Allein in New York" seinen Cousin Fuller.

Macaulays Eltern waren von 1974 und 1995 ein Paar, jedoch nie verheiratet. Dennoch mussten er und seine Geschwister Kieran, Rory, Christian, Shane, Quinn und Dakota einen erbitterten Streit um das Sorgerecht um sie selbst miterleben, zumal ihr Vater Kit auch der Manager gewesen war. Dennoch überließ er 1997 seiner Exfrau das Sorgerecht. Culkin verarbeitete das schwierige Verhältnis zu seinem Vater in seiner 2006 erschienen Biografie "Junior".

Macaulay zog sich im Alter von 14 Jahren aus dem Filmgeschäft vorerst zurück, da ihm der Ruhm zu viel wurde und er nicht damit umgehen konnte. Im Jahr 1998 machte er private Schlagzeilen, als er kurz vor seinem 18. Geburtstag seine Freundin Rachel Miner geheiratet hat. Die Eheschließung erfolgte, nachdem die Eltern zustimmten. Jedoch reichten die beiden im Jahr 2000 die Scheidung ein. Im selben Jahr mussten die Culkins einen Schicksalsschlag hinnehmen, als Kits Tochter Jennifer, die aus einer anderen Beziehung stammte, im Alter von gerade einmal 29 Jahren an einer Überdosis starb. Culkin selbst machte ebenfalls Schlagzeilen, als er wegen Drogenbesitzes festgenommen wurde. Im Jahr 2008 erfolgte der nächste familiäre Schicksalsschlag, als seine ältere Schwester Dakota von einem Auto beim Überqueren einer Straße erfasst und tödlich verunglückte.

Seit 2009 ist Macaulay Culkin wieder regelmäßig in Produktionen zu sehen. In der Serie "Kings" übernahm er die Rolle des Andrew Cross. Bereits ab 2005 bis 2010 war er stimmlich in verschiedenen Rollen bei "Robot Chicken" zu hören. 2021 übernahm er für die zehnte Staffel der FX-Anthologieserie "American Horror Story" die Rolle des Mickey.

Er war mit Michael Jackson befreundet und war 1991 im Musikclip "Black or White" zu sehen. Zudem ist er der Patenonkel von Michaels Sohn Prince Michael und seiner Tochter Paris, die ebenfalls in der zehnten Staffel von "American Horror Story" eine Rolle inne hat.

Culkin, der Neffe von Schauspielerin Bonnie Bedelia ("Parenthood"), ist mit Schauspielkollegin Brenda Song ("New Girl") liiert. Im April 2021 wurden die beiden Eltern von Söhnchen Dakota. Den Namen bekam der Kleine in Gedanken an seine 2008 verstorbene Tante.

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2021American Horror Story (TV) als Mickey
Originaltitel: American Horror Story (TV)
2019Dollface (TV) als Dan Hackett
Originaltitel: Dollface (#1.06 History Buff) (TV)
2018Google Assistant: Home Alone Again (Kurzfilm) als Kevin McCallister
Originaltitel: Google Assistant: Home Alone Again (Kurzfilm)
2015 - 2017:Dryvrs (TV) als Held / Kevin McCallister
Originaltitel: :Dryvrs (TV)
2015 - 2016The Jim Gaffigan Show (TV) als Macaulay Culkin
Originaltitel: The Jim Gaffigan Show (TV)
2005 - 2010Robot Chicken (TV) als verschiedene Rollen (Stimme)
Originaltitel: Robot Chicken (TV)
2009Kings (TV) als Andrew Cross
Originaltitel: Kings (TV)
2003Will & Grace (TV) als Jason 'J.T.' Towne
Originaltitel: Will & Grace (#5.22 May Divorce Be with You) (TV)
1994Allein mit Dad & Co. als Timmy
Originaltitel: Getting Even with Dad
1994Frasier (#2.11 Seat of Power) (TV) als Elliott
Originaltitel: Frasier (#2.11 Seat of Power) (TV)
1994Richie Rich als Richie Rich
Originaltitel: Ri¢hie Ri¢h
1993Das zweite Gesicht als Henry
Originaltitel: The Good Son
1992Kevin - Allein in New York als Kevin McCallister
Originaltitel: Home Alone 2: Lost in New York
1991Mama, ich und wir zwei als Billy Muldoon
Originaltitel: Only the Lonely
1991My Girl - Meine erste Liebe als Thomas J. Sennett
Originaltitel: My Girl
1991Wish Kid (TV) als Nick McClary (Stimme)
Originaltitel: Wish Kid (TV)
1990Kevin - Allein Zu Haus als Kevin McCallister
Originaltitel: Home Alone
1989Zweites Glück als Billy Livingstone
Originaltitel: See You in the Morning
1989Allein mit Onkel Buck als Miles Russell
Originaltitel: Uncle Buck
1988Der Equalizer (TV) als Paul Gephardt
Originaltitel: The Equalizer (#3.15 Something Green) (TV)