Peter Vack

Peter Vack wurde am 19. September 1986 in New York geboren und wuchs dort mit seiner jüngeren Schwester auf, die mittlerweile ebenfalls als Schauspielerin und Regisseurin arbeitet. Sein eigentlicher Name lautet Peter S. Brown, auf der Theaterbühne steht er jedoch stets unter dem Namen Peter Vack.

Vack studierte an der Universität von Südkalifornien und machte dort seinen Abschluss im Fach Theater. Seine erste Rolle spielte er 1996 in dem Oscar-prämierten Kurzfilm "Dear Diary". Später war er in kleineren Rollen in Serien wie "Law & Order: New York", "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" und Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen" zu sehen. Er war auch in einer Episode der The Michael J. Fox Show" zu sehen und überahm in der dritten Staffel von "The Blacklist" die Rolle des Asher Sutton.

Seine bekannteste Rolle übernahm Vack bislang in der Amazon-Serie Mozart in the Jungle", wo er als Alex Merriweather zum Hauptcast gehört.

Trotz seines zunehmenden Erfolgs steht Vack auch noch immer auf der Theaterbühne. Er gründete mit einigen Kollegen das Projekt "Shakespeare on the Subway".

Über sein Privatleben ist bislang nichts bekannt, außer dass er noch immer in New York lebt.

Melanie Wolff - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015The Blacklist (TV) als Asher Sutton
Originaltitel: The Blacklist (TV)
2014 - 2015Mozart in the Jungle (TV) als Alex Merriweather
Originaltitel: Mozart in the Jungle (TV)
2015Man lernt nie aus als ATF Creative Team
Originaltitel: The Intern
2014The Michael J. Fox Show (TV) als Andreas
Originaltitel: The Michael J. Fox Show (#1.14 Couples) (TV)
2010Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen (TV) als Lee Mavoides '89
Originaltitel: Cold Case (#7.21 Almost Paradise) (TV)
2010Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits (#5.04 Die Herzoperation) (TV) als Paul Jett
Originaltitel: Ghost Whisperer (TV)
2005Law & Order: New York (TV) als Owen
Originaltitel: Law & Order: Special Victims Unit (#6.15 Hooked ) (TV)