Cady Huffman

Die am 2. Februar 1965 in Santa Barbara, Kalifornien, geborene Catherine Elizabeth Huffman, von allen nur Cady genannt, ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem am Broadway zu sehen ist und bereits mit einem Tony Award dem Theater-Oscar ausgezeichnet wurde.

Huffman ist die Tochter einer Kindergartenleiterin, die später als Maklerin gearbeitet hat, namens Lorayne und eines Anwalts namens Clifford Huffman. Sie hat zwei ältere Brüder, Linus Huffman, der ebenfalls als Schauspieler arbeitet, und John Pearley Huffman, der für Automagazine schreibt. Cady wuchs in ihrer Geburtsstadt Santa Barbara auf, wo sie auch zur Schule ging (sie übersprang die vierte Klasse) und 1982 ihren Abschluss an der San Marcos High School machte. Schon in ihrer Kindheit zog es Huffman auf die Bühne. Sie wirkte an verschiedenen lokalen Theaterstücken mit und nahm Ballettunterricht in der Goleta School of Ballet, wo sie ebenfalls in einigen Vorführungen zu sehen war.

Nach ihrem Schulabschluss zog es Cady Huffman nach New York, wo sie sich ihren Traum, ein Broadway-Star zu werden, verwirklichen wollte. Ihr erstes Stück am Broadway war "La Cage aux Folles" (1985), in dem sie als Ersatzdarstellerin ab und zu auf der Bühne stand. Bald folgte eine Rolle in "Big Deal", einem Stück von Bob Fosse, bevor sie 1991 ihre erste Tony-Nominierung für ihre Rolle in "The Will Rogers Follies" erhielt. Diese Auszeichnung erhielt sie jedoch erstmals im Jahr 2001 für ihren Part der Ulla in Mel Brooks' Musical "The Producers". Generell ist Huffman eher in Musicals zu sehen, spielte im August 2007 aber auch mal eine ernster Rolle Off-Broadway in dem Stück "Surface to Air" von James Naughton.

Parallel zu ihrer Arbeit am Broadway gelang Cady Huffman auch der Sprung ins Filmgeschäft. 1992 war sie erstmals in "Hero" neben Dustin Hoffman, Geena Davis und Andy Garcia zu sehen. Es folgten weitere Rollen in "Space Marines", "Nanny Diaries" oder "Company Men". Auch hinter den Kulissen wurde sie tätig: 2003 und 2004 produzierte sie den Independent Film "Sunday on the Rocks" mit Joe Morton, in dem sie ebenfalls mitspielte und für das Produktionsdesign sorgte.

Abseits vom Film war Cady Huffman auch in diversen Serienrollen zu sehen. Sie spielte Gastauftritte in "Frasier", "Criminal Intent" und "Verrückt nach dir", tauchte in "Lass es, Larry!" auch mal als sie selbst auf. Sie war zudem in der Daily Soap "Liebe, Lüge, Leidenschaft" als Dr. Paige Miller zu sehen, nachdem Kimberlin Brown diese Rolle an den Nagel gehängt hatte. Zuletzt war sie unter anderem in mehreren Episoden von "Good Wife" zu sehen.

Cady Huffman war von 1993 bis 2010 mit dem Anwalt und Basketballtrainer William Healy verheiratet. Die beiden haben keine Kinder. Durch ihre Arbeit am Theater lebt sie heute die meiste Zeit in New York.

Catherine Bühnsack - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2011 - 2014Good Wife (TV) als Marina Vassel
Originaltitel: The Good Wife (TV)
2012Law & Order: New York (TV) als Maureen Manning
Originaltitel: Law & Order: Special Victims Unit (#13.14 Home Invasions) (TV)
2010Company Men als Joanna
Originaltitel: The Company Men
2007Nanny Diaries als sich scheidende Mutter
Originaltitel: The Nanny Diaries
2005 - 2006Liebe, Lüge, Leidenschaft (TV) als Dr. Paige Miller
Originaltitel: One Life to Live (TV)
2004Frasier (TV) als Amber Licious
Originaltitel: Frasier (#11.21 Detour) (TV)
2004Lass es, Larry! (TV) als Cady Huffman (Ulla)
Originaltitel: Curb Your Enthusiasm (TV)
2004Sunday on the Rocks als Gayle
Originaltitel: Sunday on the Rocks

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2004Sunday on the Rocks als Produzentin, Produktionsdesignerin
Originaltitel: Sunday on the Rocks