Chris O'Dowd

Foto: Chris O'Dowd, The IT Crowd - Copyright: tellyvisions
Chris O'Dowd, The IT Crowd
© tellyvisions

Auch wenn die internationale Anerkennung - und damit die finanzielle Stabilität - für Chris O'Dowd erst mit seiner Rolle in dem von Judd Apatow produzierten und Paul Feig inszenierten Comedyhit "Brautalarm" (2011) kam, so hatte der gebürtige Ire bereits zuvor einige berufliche Erfolge zu verzeichnen. Neben seiner Arbeit als Hauptdarsteller in den britischen Formaten "The Clinic" und "FM" sowie als festes Mitglied von Richard Ayoades Kultserie "The IT Crowd" war O'Dowd zumindest in Großbritannien schon vor 2011 ein einigermaßen bekanntes Gesicht im Fernsehen.

Der Ire wuchs als Sohn einer Psychotherapeutin und eines Grafikdesigners auf und das als jüngstes von insgesamt fünf Kindern. Seine Familie beschrieb er in einem Interview mit dem Telegraph als "sehr offen und sehr laut". O'Dowd entdeckte seine Leidenschaft fürs Schauspielern relativ spät, nämlich zu Studienzeiten auf dem University College Dublin. 2003 feierte er mit einem Gastauftritt in "Maddox" seinen ersten Gig, im gleichen Jahr bekam er eine Festanstellung bei "The Clinic". Doch es war seine Rolle des Roy Trenneman in "The IT Crowd", die ihn erstmals so richtig ins Rampenlicht beförderte. Tatsächlich war "Brautalarm"-Regisseur Paul Feig begeisterter Anhänger der Serie, was sicherlich dabei half, dass O'Dowd sich 2011 die Rolle des Rhodes in dessen Film sichern konnte: "Judd [Apatow] hatte keine Ahnung, wer ich war. Aber es stellte sich heraus, das Paul Feig ein großer Fan von 'The IT Crowd' war."

Daraufhin ging es nur noch aufwärts für den Iren: HBO castete ihn für eine wiederkehrende Rolle in der ersten und zweiten Staffel von "Girls" (2012) und gab ihm zudem seine ersten US-Serienhauptrolle in Christopher Guests Comedy "Family Tree" (2013). Gleichzeitig kurbelte O'Dowd auch seine Filmkarriere an, trat in Apatows Comedystreifen "Friends with Kids" (2011) und "Immer Ärger mit 40" (2012) auf sowie in "Frankie Go Boom" (2012) und "The Sapphires" (2012).

Mit einer eigenen Serie und diversen Filmhauptrollen ist O'Dowd nun endgültig in den USA angekommen. Privat ist der Mime seit 2009 mit der Fernsehreporterin Dawn Porter zusammen; das Paar gab Ende 2011 seine Verlobung bekannt.

Maria Gruber - myFanbase

Filmographie (Schauspieler)

2012 - 2013Girls (TV) als Thomas-John
Originaltitel: Girls (TV)
2013Family Tree (TV) als Tom Chadwick
Originaltitel: Family Tree (TV)
2012Immer Ärger mit 40 als Ronnie
Originaltitel: This Is 40
2012 The Sapphires als Dave Lovelace
Originaltitel: The Sapphires
2011Brautalarm als Rhodes
Originaltitel: Bridesmaids
2006 - 2010The IT Crowd (TV) als Roy Trennemann
Originaltitel: The IT Crowd (TV)
2009FM (TV) als Lindsay Carol
Originaltitel: FM (TV)
2003 - 2005The Clinic (TV) als Brendan Davenport
Originaltitel: The Clinic (TV)