The Cranberries

The Cranberries besitzen über einem Jahrzehnt Bandgeschichte, 38 Millionen verkauften Platten und Fans aus der ganzen Welt.

Die irische Rockgruppe gründete sich 1989 in Limerick unter dem Namen "The Cranberry Saw Us" ("Die Moosbeere hat uns gesehen") und bestand aus den Brüdern Noel Antony (Gitarre) und Michael Gerard Hogan (E-Bass), Fergal Patrick Lawler (Schlagzeug) und dem Frontsänger Naill Quinn. Nach dessen Austritt 1990 nahmen sie Dolores O'Riordan (Gesang, Gitarre, Keyboard) auf, die dreizehn Jahre in der Band blieb und von da an nannten sie sich "The Cranberries".

Nach einigen Kämpfen mit den Plattenlabels unterzeichneten sie einen Vertrag bei "Island Records", den sie nach ihrer ersten erfolglosen Single wieder kündigten. Nachdem sie ihre zweite Single und ihr erstes Album rausgebracht haben, gewannen sie mehr Fans in Großbritannien und den USA. Im Juli 1994 heiratete O'‘Riordan Don Burton, der bald zum Tourmanager aufstieg. Die Gruppe veröffentlichte ihr zweites Album "No Need To Argue" mit der Auskopplung "Zombie" und plötzlich hatten sie einen riesigen Erfolg. Das nachfolgende Album konnte leider nicht mehr mithalten.

Am 14. Februar 1995 hatten "The Cranberries" einen Auftritt in der Brooklyn Academy of Music bei der MTV-Show "Unplugged". Die Band sagte im folgenden Jahr eine große Tour ab und das Gerücht, dass O'Riordan die Gruppe verlassen wolle, hielt sich hartnäckige. Bei dem vierten Album gewannen sie wieder mehr an Berühmtheit und ein Jahr später sahnten sie für ihre Best-Of-DVD den Best-Video-Preis ab.

"The Cranberries" traten als Vorband für die "Rolling Stones" bei deren Sommertour 2003 auf und spielten Songs wie "It Together" und "Astral Projection", die eine Vorauskopplung für das für 2004 geplante Album waren. Im Jahre 2003 trennte sich jedoch die Gruppe, da O'Riordans Mutter schwer erkrankt und daraufhin verstarb. Nun fühlte sie sich nicht in Lage weiterzumachen.

Die Frontsängerin sang für den Film "Die Passion Christi" die Titelmelodie "Ave Maria", wohingegen Noel die Band "Architekt" (ehemals Mono Band) gründete und Fergal Lawler für die Band "The Low Network" als Schlagzeuger diente, die sich jedoch wieder trennten.

Die Songtexte sowie die Melodien wurden fast ausschließlich von O'Riordan oder mit Hilfe von Noel verfasst. Musikalisch weißt die Band eine breite Palette auf: Zum Anfang ging die Stilrichtung zu Soft Rock (Beispiel "Dreams") und später wurde der Stil eher härter, wie man es bei dem Lied "Zombie" hören kann. Zum Karriereende wechselten "The Cranberries" in Richtung Pop (Beispiel "Analyse"). Aber auch diese Band - wie viele andere auch - coverte Lieder von Elvis ("In the Ghetto"), Fleetwood Mac ("Go Your Own Way"), Patsy Cline ("Crazy" - unveröffentlicht) sowie "The Carpenters" ("They Long to Be (Close to You)"). Jedoch wurden auch einige Lieder von ihnen gecovert: So schnappte sich Dario G das Lied "Dreams" und baute sich seinen eigenen Song "Dream to Me" zusammen. Zudem coverte die chinesische Sängerin Faye Wong dasselbe Lied, das in der chinesischen Version Teil des Soundtracks von "Chungking Express" ist. Sowie das Stück "Zombie" als Techno-Version für die Band "Andrew Spencer & The Vamprockerz" und als Metal-Version der Band "Breed 77" herhalten musste.

"The Cranberries" zeigen im Video ihres populärsten Songs "Zombie" patrouillierende britische Soldaten im Nordirlandkonflikt. Dennoch thematisieren sie nicht nur Krieg in ihren Texten sondern auch Liebe, Beziehungen und Trennungen. Aber sie widmen ihren Texten auch berühmte Persönlichkeiten und Orten, wie der Song "Yeat's Grave" - der vom irischen Dichter William Butler Yeats und dessen Familie handelt. Auch über den Mord an Beatles-Legende John Lennon existiert ein Song ("I Just Shot John Lennon"). Das Stück "New New York" handelt vom Terroranschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001.

Ende 2007 beabsichtige die Gruppe ein Album oder eine EP zu veröffentlichen, um die Lieder aus dem unveröffentlichten sechsten Album doch noch herauszubringen. Im Internetportal MySpace gab O'Riordan im August 2008 bekannt, dass sie ein neues Album sowie eine Welttournee im Jahre 2009 planen.

Das Stück "Dreams" wurde in den Filmen "E-Mail für Dich", "Mission: Impossible" und "Taschengeld" gespielt. In dem Film "Vertrauter Feind" mit Harrison Ford und Brad Pitt war der Song "God be with you" vertreten. The Cranberries traten in der zweiten Staffel von "Charmed" mit dem Song "Just My Imagination" in Pipers Club P3 auf. Auch vertreten sind sie in dem 2006 erschienenen Film "Klick" mit dem Song "Linger" (Swingversion).

Artistenpage
Cranberries.com

Franziska Obenauff - myFanbase

Discographie

2001Wake Up and Smell the Coffee
bei Amazon bestellen
1999Bury the Hatchet
bei Amazon bestellen
1996To the Faithful Departed
bei Amazon bestellen
1994No Need to Argue
bei Amazon bestellen
1993Everybody Else Is Doing It, So Why Can't We?
bei Amazon bestellen