Desmond Harrington

Foto: Desmond Harrington, Dexter - Copyright: Paramount Pictures
Desmond Harrington, Dexter
© Paramount Pictures

Es gibt junge Schauspieler, denen man im Business eine große Zukunft voraussagt, die es aber dann nicht wirklich in die Top-Liga schaffen. Desmond Harrington ist so einer. Der in Savannah geborene, aber in der Bronx aufgewachsene Mime wurde schnell als vielversprechender Jungstar gehandelt, doch ebbte die Euphorie nach und nach ab. Nichtsdestotrotz hat sich der talentierte Desmond Harrington im Business etabliert und sich einen Namen gemacht.

Als 23-jähriger war Desmond Harrington in "The Messenger: The Story of Joan of Arc" (1999) erstmals auf der Leinwand zu sehen und schnell wurde er für weitere Auftritte gebucht: Rollen in "Drop Back Ten" (2000), "Ri$iko - Der schnellste Weg zum Reichtum" (2000), "Boiler Room" (2000) und "Massholes" (2000) folgten und mit der Hauptrolle in dem Horrorthiller "The Hole" (2001) machte er erstmals richtig auf sich aufmerksam. Nach "Unterwegs mit Jungs" (2001) und "Wir waren Helden" (2002) war Desmond Harrington auf einem guten Weg nach oben und wurde von E!Online zu einem der 16 vielversprechendsten Stars gekürt. Doch so richtig kam die Karriere erstmal nicht in Fahrt. Desmond Harrington bekam eine Hauptrolle in dem eher mittelmäßig erfolgreichen Film "Ghost Ship" (2002), machte aber 2003 in "Love Object" einen guten Eindruck auf Kritiker und Zuschauer. Für seine Darstellung des Kenneth Winslow bekam er auf der Málaga International Week of Fantastic Cinema den Award für den Besten Hauptdarsteller.

Nach den Thrillern "Wrong Turn" und "3-Way" begann Desmond Harrington, sich langsam ins TV-Geschäft vorzutasten. Er spielten in zehn Folgen von "Polizeibericht Los Angeles" (2003-2004) mit, absolvierte Gastauftritte in verschiedenen Serien wie "Criminal Intent" (2006) und "Kidnapped" (2006) und bekam dann eine Rolle in der kurzlebigen Serie "Sons & Daughters" (2006-2007). Danach wechselte er für ein paar Episoden zu "Rescue Me" (2007).

2008 wagte sich Desmond Harrington mit der Hauptrolle in dem Actionthriller "Exit Speed" in ein neues Filmgenre vor. Ebenfalls neu für ihn war sein folgendes Engagement bei "Dexter" (2008), das ihn erstmals an das Set einer Serie brachte, die von einem Kabelsender produziert wird, nämlich Showtime. In "Dexter" spielt er ab der dritten Staffel die wiederkehrende Rolle des Joey Quinn. Gleichzeitig war er in mehreren Episoden des Teendramas "Gossip Girl" als Jack Bass zu sehen.

Maria Gruber - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2008 - 2013Dexter (TV) als Joey Quinn
Originaltitel: Dexter (TV)
2009 - 2012Gossip Girl (TV) als Jack Bass
Originaltitel: Gossip Girl (TV)
2009Life Is Hot in Cracktown als Benny
Originaltitel: Life Is Hot in Cracktown
2009Not Since You als Sam
Originaltitel: Not Since You
2009TiMER als Dan the Man
Originaltitel: TiMER
2008Exit Speed als Sam Cutter
Originaltitel: Exit Speed
2007Fort Pit als Mike Sokeletski
Originaltitel: Fort Pit
2006 - 2007Sons & Daughters (TV) als Wylie Blake
Originaltitel: Sons & Daughters (TV)
2007Rescue Me (TV) als Tony
Originaltitel: Rescue Me (TV)
2006Taphephobia als Mike Hollister
Originaltitel: Taphephobia
2006Criminal Intent - Verbrechen im Visier (TV) als Tim Rainey
Originaltitel: Criminal Intent (#5.17 Vancancy)
2006Bottoms Up als Rusty #1
Originaltitel: Bottoms Up
2006Kidnapped - 13 Tage Hoffnung (TV) als Kenneth Cantrell
Originaltitel: Kidnapped (#1.02 Special Delivery)
20043-Way als Ralph Hagen
Originaltitel: Three Way
2003 - 2004Polizeibericht Los Angeles (TV) als Det. Jimmy McCarron
Originaltitel: Dragnet (TV)
2003Love Object als Kenneth Winslow
Originaltitel: Love Object
2003Wrong Turn als Chris Flynn
Originaltitel: Wrong Turn
2002Wir waren Helden als Sp4 Bill Beck
Originaltitel: We Were Soldiers
2002Ghost Ship als Jack Ferriman
Originaltitel: Ghost Ship
2002Life Makes Sense If You're Famous als Jay
Originaltitel: Life Makes Sense If You're Famous
2002Taken (TV) als Jesse Keys
Originaltitel: Taken (TV)
2001Mein erster richtiger Freund als Randy
Originaltitel: My First Mister
2001The Hole als Mike Steel
Originaltitel: The Hole
2001Unterwegs mit Jungs als Bobby
Originaltitel: Riding in Cars with Boys
2000Drop Back Ten als Spanks Voley
Originaltitel: Drop Back Ten
2000Ri$iko - Der schnellste Weg zum Reichtum als JP Marlin Trainee
Originaltitel: Boiler Room
2000Massholes
Originaltitel: Massholes
1999Johanna von Orleans als Aulon
Originaltitel: The Messenger: The Story of Joan of Arc