Kim Manners

Der amerikanische TV-Produzent Kim Manners ist bekannt für seine Arbeit an "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI" und "Supernatural - Zur Hölle mit dem Bösen".

Kim entspringt einer Showbiz–Familie. Sein Vater, Sam Manners, war Nebenproduzent von Serien wie "The Wild Wild West" und "Route 66". Im Alter von drei Jahren spielte Kim in einen "Chevrolet"-Werbespot mit. Er sah zu und nahm gelegentlich an der Arbeit seines Vaters sowie der Arbeit von Sir William Beaudine teil. Beaudine ist der Direktor von "Rin Tin Tin". Kim Manners nannte ihn immer "Gramps". Es war William Beaudine, der Manners dazu inspirierte, selbst ein Regisseur zu werden. Auch sein Bruder, Kelly A. Manners, arbeitet als Produzent für Serien wie "Angel – Jäger der Finsternis" und "Buffy", während seine Schwester Tana M. Manners als Fernsehdirektorin arbeitet.

Manners feierte sein Debüt 1987 als Regisseur für eine Episode von "Drei Engel für Charlie" und produzierte insgesamt 80 Episoden davon. Davor hatte er als Manager für eine Show und als Hilfsregisseur für eine einige andere Projekte gearbeitet. Er hat auch für andere bekannte Serien Regie geführt, wie zum Beispiel "21 Jump Street - Tatort Klassenzimmer", "In geheimer Mission", "Star Trek - Das nächste Jahrhundert" und "Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu". Manners verpflichtete sich, die zweite Staffel der Serie "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI" unter der Anleitung von Rob Bowman, der schon seit der erste Staffel an "Akte X" arbeitete, zu produzieren. Ebenfalls Rat suchte er sich bei James Wong und Glen Morgan, mit denen er schon bei "21 Jump Street" zusammen gearbeitet hatte. Kim produzierte von "Akte X" weit mehr als 200 Episoden. Er und andere Produzenten von "Akte X" wurden für vier Emmys in den Jahren 1995, 1996, 1997 und 1998 in der Kategorie "Hervorragendste Drama-Serie" nominiert. Im Anschluss an das Finale von "Akte X" im Jahre 2002 leitete Kim Manners mehrere kleine Projekte, bevor er 2005 bei der Serie "Supernatural" als Regisseur begann.

Am 25. Januar 2009 erlag Kim Manners einem Krebsleiden.

Franziska Obenauff - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2005 - 2009Supernatural - Zur Hölle mit dem Bösen (TV) als Regisseur/Produzent
Originaltitel: Supernatural (TV)
2008Akte X: Essentials (V) als Regisseur/Produzent
Originaltitel: The X Files: Revelations (V)
2005Empire (TV) als Regisseur
Originaltitel: Empire (TV)
2005Over There - Kommando Irak (TV) als Regisseur
Originaltitel: Over There (TV)
2003Alaska als Regisseur
Originaltitel: Alaska
1995 - 2002Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (TV) als Regisseur/Produzent
Originaltitel: The X Files (TV)
2000Virtual Reality - Kampf ums Überleben (#1.05 Das letzte Camp) (TV) als Regisseur
Originaltitel: Harsh Realm (TV)
1993 - 1994Die Abenteuer des Brisco County jr. (TV) als Regisseur
Originaltitel: The Adventures of Brisco County Jr. (TV)
1994Greyhounds - Schnüffler gehen nie in Rente (TV) als Regisseur
Originaltitel: Greyhounds (TV)
1994M.A.N.T.I.S. (TV) als Regisseur
Originaltitel: M.A.N.T.I.S. (TV)
1993The Hat Squad (#Dead Man Walking (TV) als Regisseur
Originaltitel: The Hat Squad (#Dead Man Walking (TV)
1991The 100 Lives of Black Jack Savage (TV) als Regisseur
Originaltitel: The 100 Lives of Black Jack Savage (TV)
1991Projekt 9000 (TV) als Regisseur
Originaltitel: K-9000 (TV)
1991Der Polizeichef (TV) als Regisseur
Originaltitel: The Commish (TV)
1990Booker (TV) als Regisseur
Originaltitel: Booker (TV)
1990Das Psycho-Dezernat (TV) als Regisseur
Originaltitel: Broken Badges (TV)
1989Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu (#1.04 Die Pirateninsel & #1.05 Der große Fischzug) (TV) als Regisseur
Originaltitel: BayBaywatch (TV)
1988Star Trek - Das nächste Jahrhundert (#1.17 Die Sorge der Aldeaner) (TV) als Regisseur
Originaltitel: Star Trek: The Next Generation (TV)
1988In geheimer Mission (#1.03 Blutsbande & #1.05 Hitlers Vermächtnis) (TV) als Regisseur
Originaltitel: Mission: Impossible (TV)
1986 - 1987Hunter (#3.10 The Cradle Will Rock & #2.18 Death Machine) (TV) als Regisseur
Originaltitel: Hunter (#3.10 The Cradle Will Rock & #2.18 Death Machine) (TV)
1986 - 1987Stingray (#2.02 Zwillinge) & (#1.04 Verschwunden in der Tiefe) (TV) als Regisseur
Originaltitel: Stingray (TV)
198721 Jump Street - Tatort Klassenzimmer (TV) als Regisseur
Originaltitel: 21 Jump Street (TV)
1987Kampf gegen die Mafia (TV) als Regisseur
Originaltitel: Wiseguy (TV)
1987J.J. Starbuck (TV) als Regisseur
Originaltitel: J.J. Starbuck (TV)
1986Sledge Hammer (#1.10 Der Babyhandel) (TV) als Regisseur
Originaltitel: Sledge Hammer! (TV)
1985Street Hawk (TV) als Regisseur
Originaltitel: Street Hawk (TV)
1985Simon und Simon (#5.06 Die Kussklinik) & (#4.20 Der Mumienmacher) (TV) als Regisseur
Originaltitel: Simon & Simon (TV)
1984Trio mit vier Fäusten (TV) als Regisseur
Originaltitel: Riptide (TV)
1983 - 1984Automan (TV) als Regisseur
Originaltitel: Automan (TV)
1984Agentur Maxwell (TV) als Regisseur
Originaltitel: Finder of Lost Loves (TV)
1983Hardcastle und McCormick (TV) als Regisseur
Originaltitel: Hardcastle and McCormick (TV)
1982Matt Houston (TV) als Regisseur
Originaltitel: Matt Houston (TV)
1979 - 1981Drei Engel für Charlie (TV) als Regisseur
Originaltitel: Charlie's Angels (TV)