Holly Valance

Holly Valance wurde am 11. Mai 1983 in Melboure, Australien geboren. Angespornt durch die Erfolge ihre Eltern Rachel und Ryko im Modelgeschäft versuchte sich Holly in ihrer Jugend auch zunächst als Model und stand für verschiedene Kataloge vor der Kamera, trat jedoch auch in Modenschauen und verschiedenen Werbespots auf.

Nach ihrem Schulabschluss ergatterte Holly schließlich eine Rolle in der beliebten australischen Soap "Neighbours", in der sie sechs Jahre lang die Rolle der Felicity Scully verkörperte. 2002 verließ sie die Show jedoch, um ihre Karriere im Musikgeschäft voranzutreiben, ähnlich ihren großen Vorbildern Kylie Minogue und Natalie Imbruglia, die beide den Sprung vom Fernsehen in die Musik schafften. Dazu zog sie nach London. Wie ihre beiden Schwestern Coco und Olympia besitzt Holly neben der Australischen auch die britische Staatsbürgerschaft, da ihre Mutter in England geboren wurde.

Mit ihrer Debüt-Single "Kiss Kiss", einer englischen Version des Hits "Şımarık" des türkischen Popsängers Tarkan, schaffte es Valance im Mai 2002 sowohl in Australien, als auch in Großbritannien sogar auf den ersten Platz der Single Charts. Dank des recht freizügigen Musikvideos, das wochenlang die britischen Boulevardblätter beschäftigte, schaffte es der Song auch im übrigen Europa, ein Top-Ten-Hit zu werden. Auch ihr Album "Footprints" konnte vor allem in Großbritannien und Japan große Erfolge verzeichnen. Ihr zweites Album "State of Mind" konnte außerhalb Europas jedoch nicht an den Erfolg ihre ersten Albums anschließen.

2004 zog sie schließlich in die Vereinigten Staaten, um sich erneut der Schauspielerei zu widmen. Nach zwei kleinen Gastrollen in "CSI: Miami" und "CSI: NY" ergatterte sie schließlich die Rolle der Nika Volek in der Actionserie "Prison Break".

An der Seite ihres damaligen Lebensgefährten Alex O'Laughlin stand sie schließlich in einer Episode von "Moonlight" vor der Kamera und übernahm eine Gastrolle in "Shark". Seit 2008 ist Valance vor allem in kleineren Rollen in Kinofilmen zu sehen.

O'Laughlin und Valance waren insgesamt vier Jahre ein Paar und gaben 2009 schließlich ihre Trennung bekannt. Valance zog daraufhin nach London zurück, wo sie Nick Candy kennenlernte. Das Paar gab Ende 2011 seine Verlobung bekannt. In ihrer Freizeit schwimmt Valance gerne und sieht sich Kickboxen an, nachdem sie selbst jahrelang Muay Tai praktiziert hat.

Melanie Wolff - myFanbase

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu Holly Valance

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015Red Herring als Angela
Originaltitel: Red Herring
2011Big Mamma's Boy als Katie
Originaltitel: Big Mamma's Boy
2010Surviving Georgia als Rose
Originaltitel: Surviving Georgia
2010Marple: The Pale Horse als Kanga
Originaltitel: Marple: The Pale Horse
2010Luster als Sally
Originaltitel: Luster
2010Red Herring als Angela
Originaltitel: Red Herring
2009X Returns als Sammy Walters
Originaltitel: X Returns
200896 Hours als Sheerah
Originaltitel: Taken
2008Valentine (TV) als Vivi Langdon
Originaltitel: Valentine (#1.03 Act Naturally) (TV)
2007Moonlight (#1.06 Black Crystal) (TV) als Lola
Originaltitel: Moonlight (TV)
2007Shark (#2.10 Der Stalker) (TV) als Christina Shaw
Originaltitel: Shark (TV)
2005 - 2006Prison Break (TV) als Nika Volek
Originaltitel: Prison Break (TV)
2006Dead or Alive als Christie Allen
Originaltitel: DOA: Dead or Alive
2006Pledge This! als Jessica
Originaltitel: Pledge This!
2005Entourage (TV) als Leanna
Originaltitel: Entourage (#2.02 My Maserati Does 185) (TV)
1999 - 2005Nachbarn (TV) als Felicity 'Flick' Scully
Originaltitel: Neighbours (TV)
2005CSI: NY (TV) als Lydia
Originaltitel: CSI: NY (#2.06 YoungBlood) (TV)
2004CSI: Miami (#3.11 Süchtig) (TV) als Kay Coleman
Originaltitel: CSI: Miami (TV)