Eddie Murphy

Foto: Eddie Murphy, Zuhause ist der Zauber los - Copyright: Paramount Pictures
Eddie Murphy, Zuhause ist der Zauber los
© Paramount Pictures

Edward Regan Murphy, wie Eddie Murphy mit vollständigem Namen heißt, gehört zu den "Stehaufmännchen" in Hollywood. Der am 3. April 1961 in Brooklyn geborene Schauspieler, Sänger und Komiker hat schon einige Rückschläge in seiner Karriere erlebt, sich aber bislang immer wieder zurückgemeldet.

Eddie Murphys Karriere begann, als er Anfang der 1980er Jahre zu einem festen Castmitglied in der berühmten Comedyshow "Saturday Night Live" wurde. Seine schnelle Sprechweise, seine respektlose Art und sein Talent, berühmte Künstler wie Michael Jackson zu parodieren, brachten ihm viel Erfolg und zwei Emmy-Nominierungen ein.

1982 gab er sein Filmdebüt in der Actionkomödie "Nur 48 Stunden", die ein großer Erfolg wurde. Es folgten die ebenfalls sehr erfolgreichen Komödien "Die Glücksritter" (1983) und "Beverly Hills Cop - Ich lös' den Fall auf jeden Fall" (1984). In letzterem Film spielte er die Rolle des coolen, schnellsprechenden Cops Axel Foley und wiederholte diese populäre Rolle in zwei Fortsetzungen. In dieser erfolgreichen Zeit veröffentlichte er mit "Party All The Time" auch seine erste Musiksingle und stürmte bis auf Platz 2 der US-Charts. In Deutschland schaffte es der Song bis auf Platz 9.

Doch Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre erlebte die Karriere des Eddie Murphy einen tiefen Einknick. Der Song "I Was A King", den er mit dem Reggae-Musiker Shabba Ranks aufnahm, wurde ein großer Flop und die Filme "Harlem Nights" und "Vampire in Brooklyn", in denen er jeweils die Hauptrolle spielte, ernteten sehr schlechte Kritiken.

1996 feierte er jedoch ein eindrucksvolles Comeback, als er die Hauptrolle in der Komödie "Der verrückte Professor" übernahm und für seine Leistung eine Golden Globe Nominierung erhielt. Sehr erfolgreich war er auch zwei Jahre später als "Dr. Dolittle". In den beliebten "Shrek"-Filmen spricht er die Rolle des Donkey.

2006 erhielt Eddie Murphy mit dem Golden Globe für seine Rolle in "Dreamgirls" zum ersten Mal in seiner langen Karriere eine große Auszeichnung, auf die eine Nominierung für den Oscar folgte.

Eddie Murphy war 12 Jahre lang verheiratet und hat fünf Kinder.

Maret Hosemann - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012Noch tausend Worte als Jack McCall
Originaltitel: A Thousand Words
2011Aushilfsgangster als Slide
Originaltitel: Tower Heist
2010Shrek 4 als Esel (Stimme)
Originaltitel: Shrek 4
2008NowhereLand
Originaltitel: NowhereLand
2008Starship Dave
Originaltitel: Starship Dave
2007Shrek the Halls als Esel (Stimme)
Originaltitel: Shrek the Halls
2007Shrek der Dritte als Esel (Stimme)
Originaltitel: Shrek the Third
2007Norbit als Norbit/ Rasputia/ Mr. Wong
Originaltitel: Norbit
2006Dreamgirls als James 'Thunder' Early
Originaltitel: Dreamgirls
2004Far Far away Idol als Esel (Stimme)
Originaltitel: Far Far away Idol
2004Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück als Esel (Stimme)
Originaltitel: Shrek 2
2003Die Geistervilla als Jim Mansion
Originaltitel: The haunted Mansion
2003Der Kindergarten Daddy als Charlie Hinton
Originaltitel: Daddy day care
2002I Spy als Kelly Robinson
Originaltitel: I Spy
2002Pluto Nash als Pluto Nash
Originaltitel: The Adventures of Pluto Nash
2002Showtime als Officer Trey Sellars
Originaltitel: Showtime
2001Dr. Dolittle 2 als Dr. John Dolittle
Originaltitel: Dr. Dolittle 2
2001Shrek - Der tollkühne Held als Esel (Stimme)
Originaltitel: Shrek
1999 - 2000Hausmeister Stubbs als Thurgoode Orenthal Stubbs
Originaltitel: The PJs
2000Familie Klumps und der verrückte Professor als Professor Klump/ Buddy Love/ Cletus Klump/ Young Cletus Klump/ Anna Pearl Jensen Klump/ Ida Mae Jensen/ Ernie Klump, Sr./ Lance Perkins
Originaltitel: Nutty Professor II: The Klumps
1999Bowfingers große Nummer als Kit Ramsey/ Jeffernson Ramsey
Originaltitel: Bowfinger
1999Lebenslänglich als Rayford Gibson
Originaltitel: Life
1998Der Guru als G
Originaltitel: Holy Man
1998Dr. Dolittle als Dr. John Dolittle
Originaltitel: Doctor Dolittle
1998Mulan als Stimme: Mushu
Originaltitel: Mulan
1998What's Alan watching? als James Brown
Originaltitel: What's Alan watching?
1997Metro - Verhandeln ist reine Nervensache als Inspektor Scott Roper
Originaltitel: Metro
1996Der verrückte Professor als Professor Klump/ Buddy Love/ Lance Perkins/ Cletus Klump/ Anna Pearl Jensen Klump/ Ida Mae Jensen/ Ernie Klump, Sr.
Originaltitel: The nutty Professor
1995Vampire in Brooklyn als Maximillian/ Pastor Pauly/ Guido
Originaltitel: Vampire in Brooklyn
1994Beverly Hills Cop III als Det. Axel Foley
Originaltitel: Beverly Hills Cop III
1992Ein ehrenwerter Gentleman als Thomas Jefferson Johnson
Originaltitel: The distinguished Gentleman
1992Boomerang als Marcus Graham
Originaltitel: Boomerang
1990Und wieder 48 Stunden als Rggie Hammond
Originaltitel: Another 48 Hrs.
1989Harlem Nights als Quick
Originaltitel: Harlem Nights
1988Der Prinz aus Zamunda als Prinz Akeem/ Clarence/ Randy Watson/ Saul
Originaltitel: Coming to America
1987Beverly Hills Cop II als Det. Axel Foley
Originaltitel: Beverly Hills Cop II
1986Auf der Suche nach dem goldenen Kind als Chandler Jarrell
Originaltitel: The golden child
1980 - 1984Saturday night live als verschiedene Charaktere
Originaltitel: Saturday night live
1984Beverly Hills Cop - Ich lös' den Fall auf jeden Fall als Det. Axel Foley
Originaltitel: Beverly Hills Cop
1984Angriff ist die beste Verteidigung als Lieutenant T.M. Landry
Originaltitel: Best Defense
1983Die Glücksritter als Billy Ray Valentine
Originaltitel: Tradings Places
1982Nur 48 Stunden als Reggie Hammond
Originaltitel: 48 Hrs.