Gillian Anderson wird Hauptdarstellerin für "White Bird: A Wonder Story" von Lionsgate

Foto: Gillian Anderson, Sex Education - Copyright: Sam Taylor
Gillian Anderson, Sex Education
© Sam Taylor

Vorgestern und gestern hat Gillian Anderson Nominierungen bei den Golden Globes sowie bei den SAGs für die Darstellung von Margaret Thatcher in "The Crown" eingefahren, nun macht die Neuigkeit um ihr nächstes Projekt die Runde. So wird sie in dem Film "White Bird: A Wonder Story" eine Hauptrolle übernehmen.

Bei "White Bird: A Wonder Story" handelt es sich um einen Begleitfilm zu "Wunder", der für Produktionsstudio Lionsgate im Jahr 2017 zu einem riesigen Erfolg wurde. Diesmal geht es um die Geschichte eines jüdischen Mädchens, das von einem Jungen und seiner Familie in dem von Nazis besetzten Frankreich während des Zweiten Weltkrieges versteckt wird. Anderson wird als Familienmutter Vivienne zu sehen sein, die an der Seite ihre Lieben unvorstellbare Entscheidungen treffen muss. Weitere Castings sind bislang nicht bekannt.

Wie "Wunder" wird auch dieser Film auf einer Graphic Novel von R.J. Palacio beruhen. Mark Bomback hat die Vorlage in ein Drehbuch umgewandelt und Marc Forster wird die Regie übernehmen. Die Dreharbeiten werden noch in diesem Februar in Tschechien beginnen.

Anderson wurde durch "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI" berühmt und wird in diesem Jahr noch mit der dritten Staffel von "Sex Education" auf Netflix erwartet.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
05.02.2021 10:10

Kommentare