James Marsden und Ed Asner schließen sich Netflix-Serie "Dead To Me" an

Foto: Linda Cardellini, Mad Men - Copyright: Ron Jaffe/Mad Men
Linda Cardellini, Mad Men
© Ron Jaffe/Mad Men

Für die neue Netflix-Comedy "Dead to Me" wurden nun James Marsden und Ed Asner für Rollen verpflichtet.

"Dead to Me" handelt von der konservativen und zugeknöpften Witwe Jen (Christina Applegate), die vor einiger Zeit ihren Mann bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht verloren hat. Jen verfügt über einen sehr schwarzen Humor und muss gegen ihre ständigen Wutanfälle ankämpfen. Eines Tages freundet sie sich mit einem Freigeist an, zu dem sie eine Freundschaft aufbaut. Allerdings kommt ihr eines Tages die Vermutung in den Sinn, dass ihr neuer Freund ein Verstorbener sein könnte.

Marsden wird laut Deadline einen Mann spielen, der Interesse an Judy (Linda Cardellini) hat. Er wirkt selbstbewusst und logisch denkend. All das ist aber Fassade und hinter dieser befindet sich ein verwundbarer Mann, der eine komplizierte Vergangenheit hat und dadurch Judy anzieht.

Asner wird einen Bewohner der Wohneinrichtung spielen, in der Judy arbeitet. Beide haben eine süße Bindung zueinander und lernen sich immer besser kennen.

Verantwortlich für "Dead to Me" ist die Autorin Liz Feldman ("2 Broke Girls"). Zusammen mit Will Ferrell und Adam McKays Gloria Sanchez Productions, in Zusammenarbeit mit CBS TV Studios wird auch Applegate als ausführende Produzentin tätig sein. Die Dreharbeiten beginnen im Herbst in Los Angeles.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
13.09.2018 11:24

Kommentare