"Smallville"-Star Tom Welling für TV-Adaption von "Soldiers Of Fortune" gecastet

Foto: Tom Welling, Smallville - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Tom Welling, Smallville
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Tom Welling ("Smallville"), Brendan Fraser ("Die Mumie") und Elena Anaya ("Wonder Woman") wurden für die TV-Adaption des Kinohits "Soldiers Of Fortune" mit Christian Slater gecastet. Der skandinavische Streamingdienstanbieter Viaplay hat die Serie namens "The Professionals" zusammen mit dem deutschen Free-TV-Sender RTL II in Auftrag gegeben.

Die Dreharbeiten zu der zehnteiligen englischsprachigen Serie haben kürzlich in Südafrika und Irland begonnen. "The Professionals" zeigt unter anderem auch die Schauspieler Saïd Taghmaoui, Ken Duken, Lisa Loven Kongsli und August Wittgenstein ("Das Boot", "Ku'damm 56") in den Hauptrollen.

"The Professionals" dreht sich um internationale Spionage und Firmensabotage im Weltraumrennen des 21. Jahrhunderts. Welling spielt einen abgehärteten ehemaligen Spionageabwehrofficer namens Captain Vincent Corbo, dessen Hilfe benötigt wird, als ein fortgeschrittener medizinischer Satellit beim Start explodiert. Der Milliardär Peter Swann (Fraser) und seine Verlobte, die medizinische Visionärin Dr. Graciela 'Grace' Davila wenden sich Hilfe suchend an Corbo, der daraufhin ein Team von erfahrenen Profis zusammenstellt, das den Vorfall untersuchen soll. Sie finden schnell heraus, dass sowohl Swanns Geschäftsrivalen, korrupte Regierungsmitglieder als auch Verbrechersyndikate hinter dem Anschlag stehen könnten und nach wie vor eine Bedrohung darstellen. Ken Duken spielt derweil einen Europol-Agenten, der den Ermittlungen von Corbos Team im Weg steht.

Bharat Nalluri wurde als Regisseur für die ersten drei Episoden der Serie verpflichtet. Jeff Most ist als Serienerfinder zusammen mit Showrunner Michael Colleary für "The Professionals" verantwortlich.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
03.06.2019 15:07

Kommentare