Episode: #9.18 Metallos Rückkehr

Zod posiert als "Blitz" und möchte, dass Lois Tess' Geheimlabore untersucht. Als es eine Explosion in dem Labor gibt, wird Lois von John Corben gerettet, der wieder als Versuchskaninchen hergehalten hat. Clark untersucht die Explosion und wird mit rotem Kryptonit infiziert, woraufhin er Zod zur Festung der Einsamkeit nimmt. Tess bittet Chloe um Hilfe und sie schicken Corben los, damit Clark nicht jedes seiner Geheimnisse verrät.

Diese Serie ansehen:

In einem Geheimlabor wird ein Stück rotes Kryptonit vorgestellt, welches das erste selbst schlagende Kunstherz ist. Ein Wissenschaftler will es einem Patienten einsetzen. Lois ist ebenfalls dort, getarnt als Wissenschaftlerin, doch ihre Tarnung fliegt auf. Der Wissenschaftler will, dass Lois beseitigt wird und merkt, dass der Patient geflohen ist. Lois kämpft gegen den Wachmann und Chemikalien fallen um, was zu einer Explosion führt. Lois rennt weg und wird – bereits bewusstlos – von John Corben gefangen.

Lois wacht in ihrer Wohnung neben Clark auf, doch sie weiß nicht mehr, wie sie dorthin gekommen ist. Clark sieht ihre Verletzungen, die sie als Unfall tarnt. Clark sagt, dass sie seit einer Woche weg gewesen sei. Sie geht nicht weiter darauf ein und küsst ihn. Lois bekommt einen Anruf von einem "Randall", laut ihrer Aussage. In Wirklichkeit ist es der "Blitz", aber es ist nicht Clark sondern Zod! Lois berichtet ihm, dass Tess geheime Tests mit Kryptonit durchführt. Sie glaubt, dass der "Blitz" sie gerettet hat, was er bestätigt. Sie sagt ihm aber nicht, an was Tess genau experimentiert. Lois geht und findet einen sehr geschwächten Corben im Talon. John erklärt, dass sein Gehirn wieder fast normal sei und dass er Lois gerettet habe. Er habe ein Upgrade, einen Chip, in seinen Nacken implantiert bekommen, mit dem man ihn kontrollieren wollte. Da Lois in das Labor gekommen war, habe sie ihn gerettet. Er hat schmerzen in seinem "Herz", welches er nun mit Kryptonit nachfüllen muss, ansonsten bleibt es stehen. Lois fährt mit ihm weg...

Clark ist an der Stelle angekommen, an der Lois in der letzten Nacht gestanden hat. Clark glaubt, dass Lois etwas verschweigt, doch Chloe macht ihn darauf aufmerksam, dass es andersrum genauso war. Dann findet Clark das zerstörte Labor und er wird mit rotem Kryptonit infiziert.

Clark geht zum Watchtower und benutzt Chloes Computer, die gerade herein kommt. Clark zeigt ihr eine Karte mit Kryptonitstätten, die Tess angelegt hat. Clark will sich dafür an ihr rächen. Chloe gibt zu, dass sie und Oliver das Kryptonit gelagert hätten und Clark rastet aus. Er wirft sie durch die Gegend, brennt das El-Symbol in die Wand und rennt weg.

John ist in einem dieser Kryptonitlager und injiziert sich Kryptonit. Clark kommt dorthin, als Zod mit seinem Hitzeblick den Lastwagen in die Luft jagt. Zod lächelt und rennt dann weg. Als Lois dorthin kommt, findet sie John nackt, aber unverletzt vor. Sie gibt ihm seine Jacke und John berichtet, dass der "Blitz" das angerichtet habe, doch Lois glaubt nicht, dass er das mit Absicht getan hat.

Als Chloe in das Labor kommt, wartet Tess bereits auf sie. Chloe hat gemerkt, dass Tess und Checkmate nicht mehr eins sind. Tess wiederum sagt, dass Clark sich wegen der Kryptonitlager gegen Chloe gestellt hat. Chloe sieht das rote Kryptonit und sagt Tess, dass das für Clarks Verhalten verantwortlich ist. Tess sagt, dass John ihr eigener Bodyguard ist, doch Chloe sagt, dass, wenn Clark die Existenz der Aliens verrät, auch Tess' Pläne zusammenstürzen könnten.

Zod hat sich einen Kryptonitdolch gebaut und merkt, dass dieser ihm Schaden anrichtet. Clark kommt dorthin und will wissen, wie Zod an seine Kräfte gelangt ist. Zod sagt, dass dies geschah, als Clark ihn mit seinem Blut gerettet hat. Zod glaubt, dass Clark ihn als Gleichgesinnten brauche, weil niemand Clark verstehen könne. Clark jedoch sagt, dass er keinen Gleichgesinnten braucht, doch als Zod ihm mitteilt, was er zu bieten habe, reicht Clark ihm die Hand und.

Lois will John nach South Dakota bringen, wo ihr Vater stationiert ist, damit sie John den Chip im Nacken entfernen können. Einer von Tess' Leuten kann sie trotz ihrer Tarnung ausmachen und den Chip aktivieren, woraufhin John den Befehl bekommt "Komme zurück zur Basis" und den Bus verlässt. Lois geht ihm nach, doch jemand spritzt ihr ein Schlafmittel.

Zod sagt Clark, dass er seinem Vater sehr ähnlich sei und dass Jor-El Zod trotz ihrer gegenteiligen Meinung als Freund respektiert habe. Die beiden gehen zum Space Needle nach Seattle, wo Clark sagt, dass der Blick von dort sehr klar sei. Clark sagt, dass Zod mit Jor-El sprechen könne, aber erst wollen sie Seattle eine Überraschung erteilen. Sie lassen den Regen gefrieren und es schneit.

Chloe merkt den Wetterumschwung sofort und auf einer Überwachungskamera sehen sie Clark und Zod. Chloe merkt, dass Tess schon wusste, dass Zod seine Kräfte zurück hat, doch Tess wusste noch nicht, dass sich die Clark und Zod verbündet haben. Plötzlich kommt Corben in ihr Labor und wartet auf einen Befehl.

Clark zeigt Zod die Festung der Einsamkeit und heißt ihn Zuhause willkommen. Clark versucht, die Festung zu aktivieren, doch Jor-El antwortet nicht. Zod glaubt, dass Jor-El ihn für die Zerstörung Kryptons verantwortlich macht. Zod erklärt, dass auf Krypton die Wissenschaft ihre Religion war. Das Buch von Rao, ihre Bibel, hat Jor-El auf der Erde versteckt. Mit diesem Buch könnten sie alles erreichen.

Chloe hat John zur Festung geschickt, doch Tess sagt sie, dass es nur eine Vermutung war. Auf den Bildschirmen ist nun nur noch ein Kriseln zu sehen, da Chloe nicht will, dass Tess den Aufenthaltsort der Festung erkennen kann. Sie hören ein Geräusch und Chloe versteckt sich. Es ist Lois, die Tess sagt, dass sie die Story nicht verhindern wird, und Chloe hält Lois ein Tuch mit Betäubungsmittel ans Gesicht. Tess sagt, dass Chloe sich um ihre Cousine kümmern soll, während sie selbst das Labor entfernen lässt, damit niemand Lois Glauben schenkt.

John kommt zur Festung und offenbart sein Kryptonitherz. Clark und Zod stellen sich gegenüber auf und lassen Eisbrocken auf John herabstürzen, woraufhin dieser seinen Chip verliert. Mit ihren Eisatem lassen Clark und Zod John gefrieren. Johns Kryptonitherz jedoch flackert und er kann sich befreien. Er kickt Zod weg und sagt Clark, dass jemand Clark retten will und John deswegen zu ihm geschickt hat. John sticht Clark ein Kryptonitstück in den Körper, woraufhin das rote Kryptonit seine Wirkung verliert. John hebt den Chip vom Boden auf und nutzt die achteckige Scheibe, um sich weg zu teleportieren. Clark merkt, dass Zod schon verschwunden ist.

John trifft Lois auf der Straße und beginnt mit ihr zu flirten. Er sagt, dass er in einem Höhlenversteck war und den "Blitz" gesehen habe. Lois gibt ihm das rote Kryptonitherz und John glaubt, dass sie seine einzige Chance sei, ein ehrliches Leben zu führen. Lois sagt, dass sie bereits jemanden gefunden habe und John meint, sie sei eine richtige Dame.

Zod findet einen Umschlag mit Bildern von sich und Clark auf dem Space Needle und Tess gibt sich zu erkennen. Sie sagt, dass Clark nicht Zods Interessen verfolge, sondern sie. Zod glaubt, dass sie John zurückgeschickt hat, um Clark anzugreifen, und sagt, dass er sich dafür noch nicht revanchiert habe. Er küsst sie, doch Tess meint, dass Zod sich nicht jemandem anvertrauen könne, der so schnell die Seiten wechselt. Zod ist der Meinung, dass sie Clark unterschätzt. Sie sagt, dass Zod die Kontrolle über die Kandorianer verliere. Sie zeigt ihm ein Foto dieser Aufständigen: Faora und Alia treffen sich mit Clark! Tess meint, dass Clark ihr neuer Anführer werde.

Clark und Chloe sind im Watchtower und entschuldigen sich gegenseitig. Er gibt zu, dass ihr Kryptonitarsenal in der Zukunft, die er gesehen hat, die Welt gerettet habe. Clark gibt auch zu, dass er glaubte, Zod sei seine Familie, die er nie hatte, weil er Dinge über ihn versteht, wie es kein anderer könne. Er glaubt, dass Zod so etwas wie sein Bruder sei.

Zod hat seine Soldaten in der Festung der Einsamkeit um sich versammelt, ritzt sich selbst mit dem Kryptonitdolch in die Hand und lässt das Blut in eine Schale tropfen, welche er den anderen gibt.

Elsa Claus - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #9.18 Metallos Rückkehr diskutieren.