Partners - Darsteller

Foto:

Nach neun Jahren in "One Tree Hill" konnte Sophia Bush mit "Partners" ihre zweite Hauptrolle in einer TV-Serie ergattern. Auch David Krumholtz konnte nach sechs Jahren "Numb3rs - Die Logik des Verbrechens" und der gefloppten Serie "The Playboy Club" mit "Partners" wieder eine neue Rolle an Land ziehen. Beide haben damit ins Comedy-Genre gewechselt und spielen an der Seite des ehemaligen Supermans Brandon Routh.

David Krumholtz (Joe)

Krumholtz wurde am 15. Mai 1978 in Queens, New York geboren. Am Broadway konnte der Sohn einer Ungarin in "Conversations with My Father" sein Können unter Beweis stellen. Jedoch baut er mehr auf seine Karriere vor der Kamera bei Film und Fernsehen. Neben einigen Filmrollen, dürfte David Krumholtz vor allem durch seine Hauptrolle in "Numb3rs - Die Logik des Verbrechens" bekannt sein.

Michael Urie (Louis)

Michael Lorenzo Urie, der am 8. August 1980 in Dallas, Texas das Licht der Welt erblickte, sollte in "Alles Betty!" eine kleine Nebenrolle übernehmen, doch nach ausgiebigen Diskussionen wurde er in den Hauptcast aufgenommen. Urie hatte davor bereits durch Rollen in Independentfilmen erste Erfahrungen gesammelt, wobei er immer wieder zum Theater zurückkehrte.

Sophia Bush (Ali)

Sophia wurde am 8. Juli 1982 in Pasadena, Kalifornien geboren, wo sie auch aufwuchs. Schon in der Highschool begann sie auf der Theaterbühne ihre Schauspielkarriere. Als "Pasadena Rose Queen" gekürt, richtete Sophia die Aufmerksamkeit schon ziemlich früh auf sich... mehr

Brandon Routh (Wyatt)

Brandon James Routh wurde am 9. Oktober 1979 als drittes von vier Kindern in Des Moines im amerikanischen Iowa geboren. Aufgewachsen ist er aber in Norwalk, Iowa. Seine Familie hat unter anderem deutsche, englische und französische Vorfahren. Schon früh kam er viel mit Musik in Berührung... mehr

Annika Leichner - myFanbase

Zurück zur "Partners"-Übersicht